• Home
  • Stars
  • Angelo Kelly ist sauer: Hier wehrt er sich gegen falsche Schlagzeilen

Angelo Kelly ist sauer: Hier wehrt er sich gegen falsche Schlagzeilen

Angelo Kelly wehrt sich gegen falsche Bemerkungen über ihn

An der Seite seiner Geschwister wurde Angelo Kelly zu einem gefeierten Kinderstar. Mittlerweile hat er zusammen mit seiner Frau Kira eine eigene Familie, mit der er auch Konzerte gibt. Das ruft fiese Gerüchte um seine Familie auf den Plan. Gegen diese wehrt sich Angelo Kelly nun.

Angelo Kelly (37) ist seit fast 20 Jahren mit seiner Ehefrau Kira zusammen. Der Jüngste der The Kelly Family hat mittlerweile eine eigene Familie und die ist ganz schön groß. So hat Angelo fünf niedliche Kinder, die ebenfalls musikalische Talente sind. Mit ihnen tourte Angelo sogar für seine „Irish Christmas“ Tour im Winter letzten Jahres durch Deutschland und auch im Sommer 2019 ist wieder eine große Tour geplant.

Auf seine Familie ist Angelo sehr stolz und gerade deshalb machte ihn nun eine Schlagzeile des Magazins „Die Neue Frau“ ziemlich wütend. So ist er selbst groß auf dem Titelblatt der Zeitschrift abgebildet und darunter steht die Schlagzeile „Angelo Kelly – Trennung unter Tränen“ und auch die Frage „Was wird aus seiner Familie?

Angelo Kelly beschwert sich über das Niveau der Zeitschrift

Dass die Behauptung über die Trennung von seiner Frau nicht stimmt, machte Angelo Kelly seinen Fans sehr schnell klar. So postete der Musiker die Zeitschrift auf seinem Instagram-Profil und schreibt: „Und dann wundern die Printmedien sich, dass die Auflagen immer weniger werden.

Zudem beschwert er sich über das Niveau der Zeitschrift: „Bei so einem Niveau von ‚Journalismus‘ ist es einfach nur noch schade um das Holz, was für diese Zeitung verschwendet wurde.“ Um die falsche Schlagzeile zu verstärken, schrieb er zu seinem Kommentar den Hashtag „fakenews“ („Falsche Nachrichten“).

Angelos Fans unterstützen ihn und schreiben unter seinem Instagram-Post: „Deine Fans wissen, dass du und Kira zusammengehört und wie stark eure Familie ist!“. Einige scheinen aber der Schlagzeile geglaubt zu haben und fragen: „Da stimmt das wohl nicht mit der Trennung?“ Dank Angelos Klarstellung können seine Fans nun aber beruhigt sein.