• Home
  • Stars
  • Andrej Mangold distanziert sich von Influencer-Video der Harrisons

Andrej Mangold distanziert sich von Influencer-Video der Harrisons

Andrej Mangold spricht über den „Bachelor“ 2020
27. März 2020 - 10:15 Uhr / Nadine Miller

Andrej Mangold meldet sich wegen eines Videos zu Wort: Darin warben Influencer wie er sowie Sarah und Dominic Harrison dafür, keinen Hass im Netz zu verbreiten. Zuvor wurde das Paar von Oliver Pocher aufs Korn genommen, weshalb das Video nun falsch ankommt.

Kürzlich war Andrej Mangold (33) zusammen mit seiner Freundin Jenny Lange (26) in einem Video der Harrisons zu sehen. In dem Clip warben viele Influencer dafür, im Netz keinen Hass zu verbreiten und Zuhause zu bleiben.

Kurz vor der Veröffentlichung wurden Sarah (28) und Dominic Harrison (28) von Oliver Pocher aufs Korn genommen, da das Paar seinen Urlaub in Dubai trotz der Krise verlängern wollte. Die beiden brachen kurz darauf den Urlaub ab und Sarah Harrison gab zu, nicht alles „richtig gemacht zu haben

Sarah Harrison, Mia Rose und Dominic Harrison

Andrej Mangold distanziert sich von gemeinsamem Clip mit den Harrisons

Das Video gegen Hass wurde deshalb von vielen als Kritik auf Pochers Verhalten gesehen. Auf Instagram meldet sich nun Andrej Mangold zu Wort. Wie er in einem Statement schreibt, wurde er wegen seines Auftritts in dem Video stark kritisiert. Dabei sei es nicht seine Absicht gewesen, gegen Oliver Pocher (42) zu hetzen. Was Andrej Mangold zu den Anschuldigungen sagt, seht ihr im Video.

Außerdem wendet sich Andrej Mangold in seinem Statement auch an Menschen, die sich darüber aufregen, dass Influencer während der Coronakrise weiter Produkte bewerben. Er stellt klar, dass dies der Job eines Influencers sei und dass sie mit Werbung und der Weitergabe von Rabattcodes ihren Unterhalt verdienen und nicht einfach ihren Job aufgeben könnten.