• Home
  • Stars
  • Andrea Berg: So sexy rockte sie ihre „Heimspiel“-Konzerte
23. Juli 2018 - 15:48 Uhr / Franziska Heidenreiter
Im gelben Schmetterlingskleid

Andrea Berg: So sexy rockte sie ihre „Heimspiel“-Konzerte

Andrea Berg beim „Heimspiel“-Konzert 2018

Andrea Berg beim „Heimspiel“-Konzert 2018

Ausnahmezustand im beschaulichen Aspach in Baden-Württemberg: Andrea Berg rockte am vergangenen Wochenende wieder ihre traditionellen „Heimspiel“-Konzerte. Ein riesen Spektakel für Augen und Ohren!

Der Schlagerprofi Andrea Berg (52) lud am vergangenen Wochenende wieder zu ihren alljährlichen „Heimspiel“-Konzerten nach Aspach ein. Dabei merkte man ihr gar nicht an, dass sie schon seit über 25 Jahren auf der Bühne steht. Denn sie zeigte sich sexy wie eh und je! 

In ihrem strahlend gelben Schmetterlingskleid und mit hohem Beinausschnitt schaffte sie es selbst auf ihrer gigantischem Heimspiel-Bühne, die passenderweise ebenfalls in Schmetterlingsform gebaut wurde, alle Blicke auf sich zu ziehen

Damit dürfte sich für die Fans die Anreise in den Heimatort der Sängerin in jedem Fall gelohnt haben. Auf Instagram gibt sich auch die 52-Jährige selbst überwältigt und glücklich und bedankt sich bei ihren Fans für das „Wahnsinns-Wochenende“. 

Andrea Berg: Songpremiere bei „Heimspiel“-Konzert

Neben ihren alten Hits wie „Du hast mich tausendmal belogen“ oder „Ich liebe das Leben“  gab die Schlagersängerin am Freitagabend auch gleich ein brandneues Schlager-Lied zu ihrem Besten„Lasst uns keine Zeit verlieren“ heißt es und wird wohl auf ihrem nächsten Album zu hören sein.

Andrea Berg Tochter Lena-Maria

Andrea Berg mit ihrer Tochter Lena-Maria

Ob auch ihre Tochter Lena-Maria mit im Publikum war und ihrer Mutter begeistert zujubulte? Sie feierte am Freitag ihren  20. Geburtstag. Zu diesem feierlichen Anlass postete die Sängerin ein seltenes gemeinsamen Fotos mit Tochter Lena.

Eins steht jedenfalls fest: In ihrem knallgelben Mega-Kleid kann Andrea Berg mit ihren jüngeren Schlagerkolleginnen rund um Helene Fischer (33) und Vanessa Mai (26) auch optisch noch locker mithalten.