• Home
  • Stars
  • Andrea Berg platzt der Kragen: „Der erste Schlager-Act, der die großen Arenen gefüllt hat, der war ich“

Andrea Berg platzt der Kragen: „Der erste Schlager-Act, der die großen Arenen gefüllt hat, der war ich“

Andrea Berg beim Schlagerbooom 2019
3. Dezember 2019 - 16:01 Uhr / Antonia Erdtmann

Andrea Berg gilt als eine der größten Schlager-Ikonen Deutschlands. Doch neben ihr gibt es andere große Namen in dem Genre. Sieht der Schlagerstar diese als Konkurrenz? In einem Interview wird Andrea Berg zu diesem Thema deutlich.

Andrea Berg (53) füllt auch heute noch Stadien. Die Schlagersängerin ist mittlerweile seit knapp 30 Jahren im Geschäft und eine absolute Ikone. Doch mittlerweile gibt es in der Schlagerszene viel Konkurrenz: Beatrice Egli (31), Vanessa Mai (27) und vor allem Helene Fischer (35).  

Doch davon lässt sich die „Mutter der Nation“, wie Andrea Berg sich selbst nennt, nicht einschüchtern: „Der erste Schlager-Act, der die großen Arenen gefüllt hat, das war ich! Und das nimmt mir keiner mehr weg“, sagt die 53-Jährige im Interview mit RTLs „Exclusiv“. 

Andrea Berg, die Schlager-Queen  

Für Andrea Berg ist klar: Sie war die erste, die Schlager zu dem gemacht hat, was es heute ist. „Diesen Thron oder diese Krone, das ist mir scheißegal! Weil irgendwo war ich die erste Puppe, die aus dieser Torte gesprungen ist mit diesen großen Shows und Märchen-Shows, und ich glaube, dass die Authentizität das Wichtigste ist“, so die Sängerin weiter im Interview.  

Andrea Berg musste im März 2018 hinnehmen, dass Dieter Bohlen nicht mehr mit ihr arbeiten wollte

Andrea Berg performte beim Tour-Auftakt vor Kurzem im goldenen Mini Kleid und begeistert ihr Publikum. Die „Mosaik“-Tournee startete am 29. November. Bevor es mit der „Mosaik“-Live Arena Tour weitergeht, steht aber zunächst eine Weihnachtspause an.