Im baden-württembergischen Aspach steht eine riesige Bühne bereit für die traditionelle Schlagersause von Andrea Berg (52): „Heimspiel“. Die Sängerin wird am 20. und 21. Juli in ihrem Heimatort ihre Hits zum Besten geben.

Laut der „Waiblinger Kreiszeitung“ ist die Bühne 61 Meter breit, 22 Meter hoch und mit einem Gewicht von über 300 Tonnen ein wahrer Gigant.

Schon seit mehr als zehn Jahren ist Aspach der Ort für die „Heimspiel“-Konzerte der Schlagersängerin. Jahr für Jahr begeistert sie dort ihre Fans mit ihren spektakulären Bühnenshows. Auch dieses Jahr werden 500 Scheinwerfer und eine außergewöhnliche Pyrotechnik, der eigens für Andrea Berg gebauten Bühne dafür sorgen, dass es zu keiner Enttäuschung kommt.

Pinterest
Andrea Berg 2017

Andrea Berg „Heimspiel“: Neue Bühne, neue Musik 

Passend zu der gigantischen Bühnenshow kündigte Andrea Berg für „Heimspiel“ an, dass es eine musikalische Überraschung für die Fans geben werde: Die Hit-Single „Ja ich will“ wird neu aufgenommen und mit neuen Remixen veröffentlicht. 

Das dürfte den Fans genauso ein Strahlen aufs Gesicht zaubern wie die Vorfreude auf die große Andrea Berg-„Heimspiel“-Show dieses Wochenende. Die Bühne in Schmetterlingsform ist auf jeden Fall ein Highlight der Show.