• Home
  • Stars
  • Andrea Berg kündigt Überraschung bei den „Schlagerchampions“ an

Andrea Berg kündigt Überraschung bei den „Schlagerchampions“ an

Andrea Berg will ihre Fans überraschen

Schlager-Fans fiebern bereits den „Schlagerchampions“ am 12. Januar entgegen. Mit dabei ist auch Andrea Berg, die ihre Fans auf Facebook nun richtig neugierig machte. Die hübsche 52-Jährige kündigte nämlich eine große Überraschung an.

Die „Schlagerchampions“ stehen kurz bevor. Besonders gespannt sind Fans schon auf Florian Silbereisen (37) und Helene Fischer (34), die nach ihrer Trennung wieder gemeinsam auf der Bühne stehen werden. Doch auch Andrea Berg (52) wird am Samstag auftreten und den Fans Gänsehaut-Feeling bescheren. 

Auf Facebook erklärte Andrea, dass sie für die diesjährigen „Schlagerchampions“ etwas ganz besonderes vorhat. Sie schreibt: „Hallo ihr Lieben, 2019 sehen wir uns... das habe ich versprochen und für euch am kommenden Samstag etwas vorbereitet! Am 12.01. um 20:15 Uhr ‚Schlagerchampions‘ in das Erste einschalten. Ihr dürft gespannt sein, ich freue mich riesig!“

Fans ergehen sich nun in wilden Spekulationen, um was für eine Überraschung es sich bei Andreas Ankündigung handeln könnte. So meint ein Fan zu Andreas Post: „Hurra liebe Andrea, seit Tagen freue ich mich schon darauf, ich bin live dabei. Wir werden dich feiern, ich bin schon so gespannt, was du uns mitbringst.“ 

„Schlagerchampions“: Andrea Berg macht es spannend

Um was es sich tatsächlich bei Andreas Überraschung handeln wird, ist noch nicht bekannt. Manche vermuten, dass die 52-Jährige womöglich ein neues Album präsentieren wird. Diese Vermutung liegt nicht so fern, wenn man bedenkt, dass Andrea auch im Jahr 2016 ihre damals neue Single „Diese Nacht ist jede Sünde wert“ in Florians Show mitbrachte.

Möglicherweise hat die Überraschung aber auch mit Andreas großer Tour zu tun, die die Schlagersängerin für 2019 und 2020 plant. Wer Andreas Überraschung und die Reunion von Helene und Florian nicht verpassen will, muss am 12. Januar um 20.15 Uhr in die ARD schalten.