• Home
  • Stars
  • Amira Pocher gibt Corona-Update: „Morgens ist es katastrophal“

Amira Pocher gibt Corona-Update: „Morgens ist es katastrophal“

Amira Pocher
20. März 2020 - 11:14 Uhr / Nadine Miller

Amira Pocher gab bekannt, am Coronavirus erkrankt zu sein. Auf Instagram hält sie ihre Follower auf dem Laufenden und erzählt, wie es ihr geht.

Amira Pocher (26), die Frau von Oliver Pocher (42), ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. In einem Video via Instagram gab sie bekannt: „Liebe Leute, ich habe soeben erfahren, dass ich positiv auf Covid-19 getestet wurde. Aktuelle Lage - Olli muss sich somit auch testen lassen.“

Amira Pocher: So fühlt sie sich mit dem Coronavirus

Wenig später postete Amira noch ein Video, in dem sie darüber spricht, wie es ihr geht. Sie meint: „Mir geht's gerade in diesem Moment sehr gut. Das schwankt aber am Tag ganz komisch. Morgens ist es katastrophal, wie ihr bestimmt auch in meinem Video heute Morgen gesehen habt. Ich seh da aus, als wäre ein Auto über mich drübergefahren. Und so fühle ich mich natürlich dann auch.

Die Frau von Oliver Pocher betont, dass jeder Mensch andere Symptome auf Corona zeige, dennoch wolle sie mitteilen, wie ihr Körper auf das Virus reagiert. Es habe mit Husten und Schnupfen angefangen, nun habe sie andauernde Kopf- und Gliederschmerzen und schmecke und rieche aktuell nichts.

Amira Pocher

Amira Pocher ist nicht der einzige Star, der Corona hat

Wie Amira Pocher sind bereits einige Stars an dem Coronavirus erkrankt, so auch der deutsche Moderator Johannes B. Kerner oder der monegassische Royal Fürst Albert. Beide haben bereits betont, dass es ihnen trotz Corona gut gehe.

Sorgen um sich und Oliver macht sich Amira kaum, wie sie auf Instagram erklärt: „Da wir alle keine Vorerkrankungen haben, gehören wir nicht zu der Risikogruppe und sind guter Dinge, dass das Ganze uns nichts anhaben kann.“