Sie gibt ein Update

Alessia Herren: So geht es ihr inzwischen nach dem Tod ihres Vaters

Willi Herren und Tochter Alessia Herren am 16. April 2021. Nur wenige Tage vor seinem tragischen Tod. 

Alessia Herren hat vor wenigen Tagen ihren Vater Willi Herren verloren. Er ist im Alter von 45 Jahren gestorben. Wie sich Willis Tochter derzeit fühlt, beschreibt sie nun.

Am 20. April verstarb Willi Herren im Alter von nur 45 Jahren. Eine Welle von Trauer war daraufhin im Netz zu lesen. Freunde, Fans, Kollegen widmeten dem Entertainer liebe Zeilen.

Besonders schmerzlich ist es aber nach wie vor für Herrens Familie. Er hinterlässt zwei Kinder, seine Ehefrau und Enkelkinder. Tochter Alessia Herren meldete sich bereits kurz nach der schrecklichen Nachricht auf Instagram zu Wort und widmete ihrem verstorbenen Papa rührende Zeilen:

„Der Weg wird kein leichter sein. Ich wollte mit dir den Weg gehen, den ich jetzt alleine gehen muss, aber ich bin stark, stark für dich! Papa bitte beschütze mich vor all dem Bösen, du hast mich immer 'Engel' genannt, aber jetzt bist du mein Schutzengel. Gott beschütze dich. Du kommst ins Paradies, weil du ein guter Mensch bist!! Auf ewige Liebe!“

Pinterest
Alessia Herrens „Big Brother“-Teilnahme machte die 19-Jährige noch bekannter

Alessia Herren meldet sich abermals zum Tod ihres Vaters

Nun ist über eine Woche vergangen. Für Alessia Herren ist die Tatsache, dass ihr Papa nun tot ist, immer noch unbegreiflich, wie sie selbst auf Instagram schreibt: „Ich sag euch wie es ist: Ich kann ehrlich nicht realisieren, dass mein Vater wirklich nicht mehr lebt. Ich glaube halt wirklich noch dran, dass er irgendwie zurückkommt. Und ich glaube, ich werde es erst dann begreifen, wenn die Beerdigung stattfindet“, so Alessia auf Instagram.

Die Tochter von Willi Herren betont auch, dass es ihr derzeit „natürlich nicht gut“ gehe. Aber anstatt nun in ein Loch zu fallen, gibt Alessia sich weiterhin optimistisch und will sich nicht unterkriegen lassen.

Sie meint: „Das Leben muss aber leider weitergehen. Den Weg, den ich hier gerade gehe, wollte ich eigentlich gemeinsamen mit meinem Vater gehen. Das ist jetzt leider nicht der Fall. Wie gesagt: Mir könnte es besser gehen, auf jeden Fall. Aber das Leben muss weitergehen. Ich muss stark bleiben, ich bin ein starkes Mädchen.“

Willi Herren: Tod ohne Fremdeinwirkung

Willi Herrens Tod kam für ganz Deutschland völlig überraschend. Freunde hatten nach 24 Stunden ohne Lebenszeichen des Lindenstraße-Stars den Rettungsdienst gerufen, dieser konnte aber nur noch Herrens Tod feststellen. Ein vorläufiges Obduktionsergebnis habe ergeben, dass Willi Herren ohne Fremdeinwirkung gestorben sei, so die Kölner Staatsanwaltschaft.

Demnach werde das Todesermittlungsverfahren mangels Fremdverschulden eingestellt. Von den Medien wird allerdings noch spekuliert, dass eine Überdosis zu dem überraschenden Tod geführt habe. Willi Herren hatte seit Jahren ein Problem mit Drogen und Alkohol.

Die These rund um die Überdosis als Todesursache wurde allerdings noch nicht bestätigt. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, wurde eine chemisch-toxikologische Untersuchung gestartet, das Ergebnis soll aber erst in einigen Wochen folgen.