• Home
  • Stars
  • Alena Gerber mit Herzmuskelentzündung im Krankenhaus

Alena Gerber mit Herzmuskelentzündung im Krankenhaus

Alena Gerber beim Audi Generation Award 2019 in München
21. September 2020 - 12:18 Uhr / Kathy Yaruchyk

Alena Gerber liegt im Krankenhaus. Das Model hat eine Herzmuskelentzündung - etwas, womit nicht zu spaßen ist. Wie es ihr aktuell geht, erfahrt ihr hier.

Seit einigen Tagen schon ist es ruhig auf Alena Gerbers (31) Instagram-Account. In ihrer Story verkündete das Model jetzt den schockierenden Grund dafür.

„Ich bin im Krankenhaus wegen einer Herzmuskelentzündung, die ich offenbar schon seit einigen Monaten verschleppt habe“, berichtet Alena aus ihrem Krankenhausbett.

„Es gab Anzeichen, aber die habe ich leider ignoriert und bin erst sehr spät zum Arzt gegangen“, erklärt sie weiter. Sie sei bereits auf dem Weg zu einer Hochzeit gewesen, als die Resultate kamen. Alena Gerber musste daraufhin sofort in die Klinik, wo jetzt ihre Herzmuskelentzündung behandelt wird und sie sich auskuriert.

Alena Gerber im Krankenhaus: Erstes Update

Für das sportliche und unternehmungsfreudige Model ist die Situation alles andere als leicht. „Ich hasse Krankenhäuser, ich hasse es, nicht raus zu dürfen, ich hasse es, nicht fit zu sein, und natürlich vermisse ich meine Tochter unfassbar. Von daher: katastrophale Situation. Aber es hilft nichts. Mit einer Herzmuskelentzündung ist wirklich nicht zu spaßen“, so Alena Gerber. Welche Tatsache ihr zudem große Sorgen bereitet, erfahrt ihr im Video.

Zuletzt war Alena Gerber unter anderem in den Medien, nachdem sie gegen die Influencer-Welt und vor allem Laura Müller austeilte.

Alena Gerber beim Audi Generation Award 2019 in München