Comeback nach 39 Jahren

ABBA bricht schon vor Veröffentlichung des Albums Rekorde

ABBA

Es ist das Comeback des Jahres: ABBA ist zurück. Nacht fast 40 Jahren kommt die Kultband wieder zusammen und bricht schon vor der Veröffentlichung ihres neuen Albums Rekorde.

Endlich ist es so weit, die Kultband ABBA ist zurück. Nach 39 Jahren Pause bringen sie ein neues Album raus. Am 2. September gaben die Musiker Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus und Benny Andersson nach einem kryptischen Social-Media-Post bekannt, ABBA wieder aufleben zu lassen.

Erst haben wir einen Song gemacht, dann mehrere. Dann haben wir gesagt: Warum machen wir nicht ein ganzes Album?“, erzählte Benny in einem Livestream auf YouTube. Ihr neues Album „Voyage“ soll zwar erst am 5. November erscheinen, hat allerdings jetzt schon einen Rekord gebrochen.

ABBA brechen mit neuem Album Rekord

Wie „Official Charts“ und andere englische Medien berichten, habe die Band in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, bereits über 80.000 Vorbestellungen auf ihr neues Album erhalten zu haben. Ein neuer Rekord für das Lable Universal Music UK, bei dem die Band unter Vertrag ist. Damit stößt ABBA Rekorthalter Take That mit ihren Alben „Progress“ und „III“ vom Thron.

Mit der Ankündigung des neuen Albums wurden auch gleich zwei neue Songs veröffentlicht. „I Still Have Faith In You“ und „Don't Shut Me Down“ sind nur zwei der zehn Lieder auf dem Album „Voyage“. Neben dem Album haben die Musiker noch etwas Großes geplant.

Ab Mai 2022 will ABBA wieder auftreten - allerdings nicht selbst. In der letzten Zeit wurden Songs gefilmt und eingesungen, die bei Konzerten von digitalen Avataren präsentiert werden. Dafür wurde extra die ABBA Arena im Queen Elizabeth Olympic Park in London gebaut.

Auch interessant: