Johnny Cash und Co.

6 Songs, die dich garantiert zum Weinen bringen

Johnny Cash 1969

Mit Musik kann man Menschen berühren. Das wissen auch die Künstler selbst und bei den gezeigten Liedern blieb bestimmt kein Auge trocken.

Johnny Cash coverte den Nine-Inch-Nails-Song „Hurt“ 2002 nachdem sich seine Gesundheit zunehmend verschlechterte. Was den Song so herzergreifend macht, ist das Musikvideo, in dem die Country-Legende auf seine Karriere zurückblickt und so die Vergänglichkeit des Lebens realisiert. Seine Frau June starb drei Monate, er sieben Monate nach dem Filmen des Videos. Bis heute rührt Johnny Cash die Menschen mit „Hurt“ zu Tränen.

Songs, die dich zum Weinen bringen

Bei „Candle in the Wind“ von Elton John bleibt wirklich kein Auge trocken! Was viele nicht wissen: Der Song wurde ursprünglich gar nicht für Lady Diana geschrieben, sondern für Marilyn Monroe.

Welche Songs noch zu Tränen rühren, seht ihr im Video!

Zur Startseite