• Home
  • Stars
  • 5 Stars, die eine Rolle wegen ihrer Schwangerschaft verloren haben
9. Juni 2018 - 20:01 Uhr / Tina Männling
Schwanger in Hollywood

5 Stars, die eine Rolle wegen ihrer Schwangerschaft verloren haben

Auch wenn man heute in Hollywood dank moderner Technik einen Babybauch ganz einfach wegretouchieren kann, entscheiden sich doch viele schwangere Schauspielerinnen dafür, einen Dreh abzusagen. Ob Catherine Zeta-Jones oder Isla Fisher, auch Hollywood-Größen mussten schon in Schwangerschaftspause gehen. 

Viele Schauspielerinnen entscheiden sich dafür, während ihrer Schwangerschaft weiterzuarbeiten, da man ja die Babybäuche schwangerer Stars einfach wegretouchieren kann. Doch für einige ist das keine Option. Superstars wie Catherine Zeta-Jones (48) oder Isla Fisher (42) verzichteten schon auf Filmrollen während der Schwangerschaft.  

Isla Fisher ist in Australien aufgewachsen

Ihre Rollen gingen dann an andere Schauspielerinnen, die damit aber nicht nur Erfolge einfuhren. Da können einiger der Ladies mit ihrer Entscheidung glücklich sein. Andere wiederum hätten wohl gerne etwas vom Erfolg der Filme gehabt, in denen sie eigentlich mitspielen sollten. 

Welche Schauspielerinnen Filmrollen wegen ihrer Schwangerschaft absagen mussten und wer die Rolle schlussendlich bekam, seht ihr im Video!