• Home
  • Stars
  • 5 FRAGEN AN... Ex-„Sturm der Liebe“-Star Christin Balogh

5 FRAGEN AN... Ex-„Sturm der Liebe“-Star Christin Balogh

„Sturm der Liebe“-Christin Balogh muss pausieren
7. August 2020 - 18:28 Uhr / Federica Mauro

„Sturm der Liebe“-Zuschauer haben sich in den letzten Wochen bestimmt gefreut, Christin Balogh - alias „Tina“ - wieder am „Fürstenhof“ zu sehen. Was die lustige Brünette heute macht, erzählt sie im Interview.

Erst vor Kurzem freuten sich „Sturm der Liebe“-Zuschauer über eine kurze Rückkehr von Christin Balogh alias „Tina Kessler“ an den „Fürstenhof“. Aufgrund des Coronavirus mussten einige Wochen lang alte Folgen der Telenovela ausgestrahlt werden.

„Sturm der Liebe“-Christin Balogh im „Promipool“-Interview

Im Juli 2019 verließ Christin Balogh nach sechs Jahren „Sturm der Liebe“ endgültig. Die Entscheidung fiel ihr nicht einfach, wie sie gegenüber der ARD erzählte: „Es war wirklich keine leichte Entscheidung, ich habe einfach gespürt, dass es für 'Tina' und mich Zeit wird, den ‚Fürstenhof‘ mit all seinen wunderbaren Bewohnern und Angestellten zu verlassen und mich neuen Abenteuern zu stellen.“

Heute ist Christin unter anderem eine erfolgreiche Radio-Moderatorin. Mehr darüber und was die „Tina“-Darstellerin privat mag, erfahrt ihr im Video.

Christin Balogh spielt „Tina Kessler“ in der ARD-Daily „Sturm der Liebe“