2018 war ohne Zweifel ein sehr emotionales Jahr. Nicht nur national hat uns dieses Jahr einiges bewegt, auch die internationalen Promis bescherten uns höhen und Tiefen. Besonders tragisch war dabei der Tod des schwedischen DJs Avicii (†28).

Pinterest
Aviciis Todesursache wird nicht veröffentlicht

2018: Emotionaler Abschied von Avicii

Der Star, der mit Hits wie „Wake Me Up“ bekannt wurde, starb im April im Alter von nur 28 Jahren. Die Musikwelt trauerte um den talentierten DJ und in Schweden gab es eine große Trauerfeier für Avicii. Doch er ist nicht der einzige Star, der in diesem Jahr leider von uns gegangen ist.  

Neben einem Todesfall konnten die Royals in diesem Jahr allerdings auch viele schöne Momente erleben. Gleich zwei royale Hochzeiten wurden 2018 gefeiert und sowohl die Traumhochzeit von Herzogin Meghan und Prinz Harry als auch die Trauung von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank waren überaus emotional.  

Für welche emotionalen Momente die internationale Promiwelt noch verantwortlich war, erfahrt ihr im Video.