• Home
  • Stars
  • 10 Schauspieler, die meist in schlechten Filmen mitspielen

10 Schauspieler, die meist in schlechten Filmen mitspielen

Johnny Depp hat sich sein Amber-Heard-Tattoo entfernen lassen

15. August 2019 - 19:03 Uhr / Andreas Biller

Welche Kriterien muss ein Film erfüllen, damit Johnny Depp darin spielt? Nein, ernsthaft: Das würde uns sehr interessieren. Der Schauspieler war schon häufig in Streifen zu sehen, die seiner Karriere nicht wirklich gut getan haben. Damit ist er aber nicht alleine.

Nehmen die jede Rolle einfach ohne zu überlegen an? Manche Schauspieler wie Johnny Depp sind zwar weltweit bekannt und verdienen natürlich dementsprechend Geld, die Filme, in denen sie spielen, sind dagegen häufig ganz schöner Schrott.

Schauspieler, die oft in schlechten Filmen mitspielen

Kein Wunder, dass er von „Forbes“ bereits zweimal zum überbezahltestem Schauspieler des Jahres gewählt worden ist. Johnny Depp gehört definitiv zu den erfolgreichen Schauspielern, die konsequent schlechte Filme machen.

Noch so ein Kandidat ist Nicolas Cage, bei dem wir uns schon bei so manch einem Film gefragt haben, ob es wirklich hätte sein müssen. Jennifer Lopet floppte unter anderem schon mit diesen Filmen: „Parker“, „The Boy Next Door“ und „Was passiert, wenn's passiert ist“.

Und auch Kate Hudson griff bei ihren Filmen schon öfter daneben, wie man an „Rock the Kasbah“ und „Bride Wars“ sehen konnte.