Der Schlagerstar

10 Fakten über Stefan Mross

Stefan Mross' Frauen: Mit ihnen war er schon verheiratet

„Immer wieder sonntags“-Moderator Stefan Mross ist ein alter Hase im Geschäft. Wir zeigen euch einige Fakten über den Schlagerstar, die ihr so bestimmt noch nicht kennt.

Der bayerische Schlagersänger Stefan Mross (45) gehört zu den ganz Großen der Schlagerszene. Er ist vor allem als Moderator des „Musikantenstadl“ und „Immer wieder sonntags“ bekannt.

Außerdem begeistert er auch zahlreiche Fans mit seiner Musik und mit seinen Trompetenkünsten. Hier verraten wir euch zehn spannende Fakten über Stefan Mross, die ihr sicher noch nicht wusstet.

Kennt ihr schon diese Fakten über Stefan Mross?

  1. Entdeckt wurde der Schlagersänger mit 13 Jahren von seinem Ziehvater und Fernsehmoderator Karl Moik, als er auf einer Hochzeit die Trompete spielte.
  2. Der gutaussehende Musiker ist bei den Frauen ziemlich begehrt. Stefan war bereits zweimal verheiratet und gab 2020 Anna-Carina Woitschack zum dritten Mal das Jawort. Seine erste Ehe war von 2006 bis 2012 mit Sängerin Stefanie Hertel, danach war er von 2013 bis 2016 mit Susanne Schmidt liiert.
  3. Außerdem hat Stefan drei Kinder. Seine älteste Tochter Johanna Mross bekam er mit Stefanie. Die Mutter von Paula und Valentin Mross ist Susanne Schmidt.
  4. In seiner Sendung „Immer wieder sonntags“ probierte er live eine Currywurst mit extra scharfer Soße. Wegen der Soße bekam er jedoch eine allergische Reaktion und Atemnot und musste ins Krankenhaus. Daraufhin musste die Sendung abgebrochen werden.
  5. Seit 1989 veröffentlicht der Sänger bereits Alben. Insgesamt kann er aktuell auf 23 Veröffentlichungen zurückblicken!
  6. Für seine tollen Künste als Entertainer wurde Stefan Mross 2014 der smago! Award in der Kategorie „Entertainer des Jahres“ verliehen.
  7. Mit Florian Silbereisen pflegt der Schlagerstar eine enge Freundschaft. Beide sind immer wieder bei den Shows des anderen zu sehen. In der Musikshow „Schlagerlovestory 2020“ mit Florian Silbereisen als Moderator heiratete Stefan seine jetzige Frau Anna-Carina live im TV. Flori war sogar der Trauzeuge!
  8. Der sogenannte „Trompeterkrieg“ ist wohl der größte Skandal von Stefan Mross. Ende der Neunziger warf ihm der Trompeter Alexandre Malempré vor, dass er selbst auf einigen Stücken von Mross zu hören sei und es ging vor Gericht. Im Nachhinein einigten sich die Parteien dann allerdings außergerichtlich.
  9. Normalerweise steht Stefan immer vor der Kamera und sagte nur selten eine seiner Sendungen ab. Im Jahr 2010 bestürzte ihn allerdings die traurige Nachricht von dem Tod seines Vaters.
  10. Auf seinem Instagram-Account gibt Stefan Mross gerne Einblicke in sein Privatleben. Hier postet er vor allem süße Bilder mit seiner Frau Anna-Carina Woitschack.