Hättet ihr alle gewusst?

10 Fakten über Florian Silbereisen

Florian Silbereisen 

Florian Silbereisen ist aus der Schlagerwelt gar nicht mehr wegzudenken. Wir zeigen euch 10 Fakten über den deutschen Star, die ihr vielleicht noch nicht kanntet.

Florian Silbereisen ist nicht nur als Schlagersänger und Moderator bekannt. Auch als Schauspieler hat er bereits einen Platz im TV gefunden. Als „Max Parger“ spielt Flori seit 2019 in der ZDF-Reihe „Das Traumschiff“ den Kapitän. Über den Schlagersänger gibt es einiges zu berichten, deshalb sind hier zehn Fakten über Florian Silbereisen.

  1. Mit fünf Jahren begann Flori die Steirische Harmonika zu spielen. Den Herbert-Roth-Preis für Junge Solistinnen und Junge Solisten gewann er 1992.
  2. Habt ihr gewusst, dass der Musiker mit vollem Namen Florian Bernd Silbereisen heißt?
  3. Florians Glücksbringer ist keine Hasenpfote oder ein Kettenanhänger. Er besitzt eine rote Glücksunterhose, die er vor jeder großen Show anzieht.
  4. Vor Helene Fischer war Florian mit Michaela Strobl liiert. Das Lustige daran: Michaela und Helene sehen sich ziemlich ähnlich.
  5. Flori und Helene Fischer verliebten sich im Jahr 2008, als sie gemeinsam ein Lied aus dem Musical „Elisabeth“ performten, wie Helene in Frank Elstners Show erklärte. Inzwischen sind die beiden seit 2018 getrennt, pflegen aber immer noch eine gute Freundschaft.
  6. Der Schlagerstar steht nicht immer alleine auf der Bühne. Seit 2015 treten Flori, Jan Smit und Christoff de Bolle mit ihrer Band „Klubbb3“ und gemeinsam auf.
  7. Florian hat ziemlich viele Tattoos. Eines davon ist das Gesicht seiner Ex-Freundin Helene Fischer auf dem Oberarm.

Weitere Fakten über den beliebten Schlagerstar erfahrt ihr im Video.