Bye bye „kensingtonroyal“

Zum Start ihres YouTube-Channels: Herzogin Kate und Prinz William benennen ihre Accounts um

William und Kate im Video-Chat mit Krankenschwestern aus Irland

Herzogin Kate und Prinz William bauen ihre Internetpräsenz weiter aus. Die Royals starten ihren eigenen YouTube-Channel und nehmen dafür eine mediale Änderung vor.

Herzogin Kate (39) und Prinz William (38) möchten sich online neu präsentieren. Dazu haben sie am vergangenen Mittwoch eine Änderung an ihren Social-Media-Accounts vorgenommen. Das königliche Paar betreibt die Accounts nun unter einem Namen, der enger mit ihnen verbunden ist, und teilte außerdem mehrere Video-Teaser für kommende Projekt.

Herzogin Kate und Prinz William nennen sich jetzt „Duke and Duchess of Cambridge“

Herzogin Kate und Prinz William haben seit ihrem Beitritt auf Instagram 2015 den Namen „kensingtonroyal“ verwendet, unter dem sie kürzlich ein süßes neues Video mit den Kindern teilten. Jetzt haben sie sich entschieden, online unter einem anderen Namen aufzutreten. Der Instagram-Account des Paares heißt jetzt „dukeandduchessofcambridge“. Auch ihr Twitter-Account wurde umbenannt.

„Der offizielle Instagram-Account des Herzogs und der Herzogin von Cambridge mit Sitz im Kensington Palast“, heißt es in der neuen Bio. Es scheint, dass Prinz William und Herzogin Kate einen persönlicheren Ansatz für soziale Medien wählen wollen, wie viele andere Royals auch. Zum 10. Hochzeitstag veröffentlichten die beiden süße Pärchenfotos und zeigten da schon ihre persönliche Seite.

Pinterest
William und Kate teilen süßes Familien-Weihnachtskartenfoto

Royaler YouTube-Channel: Erster Teaser veröffentlicht

Die Änderung von Herzogin Kate und Prinz William wird auch auf einer anderen Plattform sichtbar. Das Paar verkündete, dass es nun der Website YouTube beigetreten ist. Dafür teilte es einen lustigen 25-Sekunden langen Teaser mit einem kleinen Vorgeschmack, was die Fans dort erwartet. Genau wie auf Instagram haben sie sich in „The Duke and Duchess of Cambridge“ unbenannt.

Den Kommentaren auf Instagram nach zu urteilen, kommt die neue Idee der Royals gut an. „Der Herzog und die Herzogin haben ihr Social Media aufgepeppt. Ich liebe es!“, schreibt ein Follower. Ein weiterer Kommentar lautet: „Ihr rockt das! Ich finde eure Herangehensweise an die Monarchie inspirierend!“

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge nutzen den neu benannten Instagram-Account, um ein Video zu teilen. Dabei handelt es sich um die Ankündigung eines Projekts, das Herzogin Kate sehr am Herzen liegt. Letztes Jahr organisierte sie ein vom Lockdown inspiriertes Fotoprojekt namens „Hold Still“, das nun in ein Buch verwandelt und am 7. Mai veröffentlicht wird.

Wir sind gespannt, auf welche Inhalte wir uns in Zukunft von Herzogin Kate und Prinz William freuen dürfen.