• Home
  • Royals
  • Zum Muttertag: William und Kate veröffentlichen private Schnappschüsse

Zum Muttertag: William und Kate veröffentlichen private Schnappschüsse

Prinz William und Herzogin Kate auf einer Farm in Irland
22. März 2020 - 11:22 Uhr / Hannah Kölnberger

Großbritannien feiert, anders als wir, bereits am 22. März den Muttertag. Zu diesem Anlass posteten die britischen Royals private Bilder, um den Müttern zu danken. Zu sehen sind darauf nicht nur Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte, sondern unter anderem auch Lady Diana mit ihren Kids.

Herzogin Kate (38) wurde 2013 zum ersten Mal Mutter. Am 22. Juli brachte sie Prinz George (6) zur Welt. Mit Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1) folgten zwei weitere Kinder. Der britische Royal hat also allen Grund, den Muttertag, den Großbritannien bereits am 22. März feiert, zu zelebrieren. Auf Instagram postet die Königsfamilie auf dem Kanal von ihr und Prinz William (37) daher neue Bilder ihrer süßen Familie.

Die Mütter der britischen Royals

Auf dem ersten Schnappschuss sehen wir Herzogin Kate, die ihre Tochter Charlotte auf dem Rücken trägt. Beide scheinen sichtlich Spaß zu haben und genießen die Sonnenstrahlen. Im Hintergrund zu erkennen: Kates Ehemann und Prinz George tun es ihnen gleich. Ein weiteres Bild zeigt die schöne Prinzessin Diana (†36) mit ihren beiden Söhnen Prinz William und Prinz Harry (35) im Kindesalter.

Lady Di, die bei einem tragischen Autounfall viel zu früh gestorben ist, hat ihre Söhne nie erwachsen werden sehen. Mutter Nummer drei hatte dazu die Chance. William und Kate posteten ebenfalls ein Bild von der Mutter der schönen Herzogin, Carole Middleton (65). Auf dem Schnappschuss trägt diese ihre Tochter Kate auf dem Arm. Das letzte Bild des Beitrags ist schließlich eine Karte, die Prinz George in diesem Jahr seiner Mutter zum Muttertag gebastelt hat, worauf diese mit Sicherheit besonders stolz ist.

Muttertag in Großbritannien

Zu dem süßen Beitrag schreiben die Royals diese Zeilen: „Für alle Mütter, ob neu oder alt, und Familien, die den heutigen Tag zusammen oder getrennt verbringen – wir denken an Euch alle in dieser schwierigen Zeit. Einen schönen Muttertag!“ Gemeint ist wohl der Ausbruch von Covid-19 und die daraus resultierende Pandemie. Bisher ist Fürst Albert II von Monaco (62) der einzige bekannte Royal, der an dem Corona-Virus erkrankt ist, die britische Königsfamilie bleibt von dieser Gefahr allerdings auch nicht verschont. Gerade in dieser Zeit denken Kate und William nicht nur an ihre eigenen, sondern an alle Mütter weltweit – und das mit besonders süßen Bildern.