• Home
  • Royals
  • Ziemlich unroyal: Auf diese Musik steht Prinz Carl Philip

Ziemlich unroyal: Auf diese Musik steht Prinz Carl Philip

Prinz Carl Philip spricht über seine Lieblingslieder
24. Februar 2019 - 16:44 Uhr / Tina Männling

Schwedens Prinz Carl Philip sprach in einem Radiointerview über seinen Musikgeschmack. Dieser ist allerdings so gar nicht typisch royal, denn der schwedische Prinz begeistert sich für Rock, der auch gerne etwas härter sein darf. 

Prinz Carl Philip (39) eröffnete in der letzten Woche die schwedische Rallye in Värmland und sprach anlässlich dessen mit dem Radiosender „Rockklassiker“. Die Zuhörer durften dort anrufen und Fragen stellen, eine dieser Fragen ging über den Musikgeschmack des Prinzen.  

Prinz Carl Philip hat Legasthenie und sprach nun darüber, wie hart die Öffentlichkeit deswegen zu ihm war 

Prinz Carl Philip mag Rock-Musik

Die Zuhörer waren neugierig, welches Lied wohl das Lieblingslied von Prinz Carl Philip ist. Die Antwort hätten die Fans jedoch nicht erwartet. „Ich kann nicht nur eins nennen“, erklärte Prinz Philip und zählte seine Lieblingslieder auf. 

„Run to the hills“ von Iron Maiden, „Stairway to heaven“ von Led Zeppelin, „Sweet child o' mine“ von Guns’N’Roses, „Bohemian Rhapsody“ von Queen und „Sound of Silence“ von Disturbed gehören zu den Lieblingsliedern des Prinzen.  

Prinz Carl Philip mag nicht nur Rock-Musik, sondern auch ziemlich viel Action. Die schwedische Rallye ist da die perfekte Veranstaltung für den Prinzen. Auch mit seinen Kindern unternimmt Carl Philip gerne Abenteuer, beispielsweise einen süßen Ausflug des Prinzen mit seinen Kindern im Schnee.