• Home
  • Royals
  • Ziehen Prinz Harry und Meghan nun um oder nicht?

Ziehen Prinz Harry und Meghan nun um oder nicht?

Prinz Harry und Herzogin Meghan besuchen ihr Herzogtum Sussex

Seitdem Herzogin Meghan im November 2017 nach Großbritannien umgezogen ist, lebt sie mit Harry im kleinen Nottingham Cottage auf dem Gelände des Kensington Palasts. Gerüchten zufolge sollen sie bald in das Apartment neben William und Kate ziehen, doch stimmt dies?

Seit Oktober 2013 lebt Prinz Harry (34) im Nottingham Cottage, wo vorher Prinz William (36) und Herzogin Catherine (36) residierten. Jetzt wohnen auch Herzogin Meghan (37) und die beiden Hunde des Paares dort.

Doch letztes Jahr wurde das Apartment 1, mit 21 Zimmern, neben dem Apartment 1A von William und Kate renoviert - ziehen Meghan und Harry bald ein?

Herzogin Meghan und Prinz Harry sind bei ihren Bodyguards unter Code-Namen bekannt

Dort lebte bisher das Herzogspaar von Gloucester. Die Renovierungsarbeiten an Fenstern und Dach kosteten 1,4 Millionen Pfund. Laut der Tageszeitung „Daily Mail“ ist das Gerüst jetzt abgebaut worden, weshalb Harry und Meghan dort bald einziehen könnten.

Ob Prinz Harry und Herzogin Meghan umziehen, bleibt ungewiss

Ob die Information der „Daily Mail“ stimmt, ist jedoch noch fragwürdig, auch wenn darüber im letzten Jahr ausführlich berichtet wurde. Es wurde bisher auch durch den Kensington Palast nicht bestätigt, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan bald dort einziehen.

Der Royalty-Experte der Tageszeitung „Daily Express“, Richard Palmer, schreibt auf Twitter, Mitarbeiter des Hofes hätten gesagt, dass Harry und Meghan nicht vorhätten, Nottingham Cottage „in der nahen Zukunft“ zu verlassen.

Er meint auch, dass die Renovierungspläne wohl schon existierten, bevor Harry und Meghan sich im Juli 2016 kennengelernt haben. Außerdem habe ein Pressesprecher des Herzogspaares von Gloucester ihm gesagt, dass es „weiterhin im Apartment 1 leben wird“.