• Home
  • Royals
  • Wird Prinz William tatsächlich Harrys Trauzeuge?
5. Dezember 2017 - 09:11 Uhr / Lara Graff
Damit würden sie eine royale Tradition brechen

Wird Prinz William tatsächlich Harrys Trauzeuge?

Prinz William und Prinz Harry bei der Hochzeit von Pippa Middleton

Prinz William und Prinz Harry

Bei der Hochzeit von Prinz William war Harry sein Trauzeuge, weswegen es natürlich erscheint, dass nun auch William Harrys Trauzeuge wird. Doch damit würden sie eine royale Tradition brechen.

Die Nachrichten von der Verlobung von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (35) verbreiteten sich wie ein Lauffeuer. Lange werden die Fans auch nicht auf die nächste große royale Hochzeit warten müssen, denn wie der Palast bereits bekanntgab, wird diese schon im Mai 2018 in der St. George’s Chapel auf Windsor Castle stattfinden.

Die bevorstehende Hochzeit wirft die Frage auf, ob Prinz William (35) der Trauzeuge seines kleinen Bruders sein wird, schließlich waren die beiden schon immer sehr eng verbunden. Tatsächlich berichten mehrere Medien wie etwa „US Weekly“, dass Harry seinen Bruder gefragt haben soll, sein Trauzeuge zu werden. „Harry hat viele gute Freunde, aber es besteht keine Chance, dass er jemand anderes als William fragen würde, verriet eine Quelle „US Weekly“.

So verliebt wirken Prinz Harry und Meghan Markle

So verliebt wirken Prinz Harry und Meghan Markle

Prinz Harry und Prinz William: Werden sie mit der Tradition brechen?

Allerdings spricht gleichzeitig einiges dagegen, zumal es bei royalen Hochzeit eigentlich keinen „Trauzeugen“ gibt, wie „Hello!“ berichtet. Normalerweise haben die Royals bei einer Hochzeit „Unterstützer“, wie Prinz Charles (69) mit Prinz Andrew (57) und Prinz Edward (53) bei seiner Hochzeit mit Diana (†36). Prinz William selbst brach diese Tradition, als er bei seiner Hochzeit mit Kate (35) 2011 Prinz Harry zu seinem Trauzeugen ernannte. Es gibt also noch Hoffnung, dass William eventuell doch Harrys Trauzeuge wird. Bisher hat der Palast noch nichts bestätigt.

Prinz George Prinzessin Charlotte Deutschland

Prinz George und Prinzessin Charlotte

Wer allerdings eine Rolle an der Hochzeit von Harry und Meghan spielen könnte sind Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2), wie „Hello!“ berichtet. Bereits bei der Hochzeit von Kates Schwester Pippa Middleton (34) stahlen die Mini-Royals allen die Show. Charlotte war damals eines der Blumenmädchen und George Brautführer - so könnte es nun wieder sein. 

Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte bei Pippas Hochzeit

Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte