• Home
  • Royals
  • Wieder Peinlichkeiten? Donald Trump besucht Königin Elisabeth II. erneut

Wieder Peinlichkeiten? Donald Trump besucht Königin Elisabeth II. erneut

Donald Trump, Melania Trump und Königin Elisabeth II. 

24. April 2019 - 16:01 Uhr / Fiona Habersack

Bereits im Juli 2018 stattete US-Präsident Donald Trump Königin Elisabeth II. einen Besuch ab. Sein damaliges Verhalten gegenüber der Queen wurde von den Briten jedoch scharf kritisiert. In diesem Jahr wird Trump erneut nach Großbritannien reisen. 

Dass sich die Vermutungen bewahrheitet haben und Donald Trump (72) im Juni wirklich zur Queen kommt, bestätigte der Buckingham Palast Mitte April auf Twitter. So lautet das Statement: „Der Staatsbesuch findet vom 3. bis zum 5. Juni 2019 statt. Im Juli 2018 waren Präsident Trump und Mrs. Trump bereits in Windsor zum Tee mit der Queen eingeladen.

Donald Trump hat zweiten Staatsbesuch bei der Queen 

Königin Elisabeth II. (93) empfing den US-Präsidenten schon im letzten Jahr. Damals unterliefen ihm jedoch einige ziemlich peinliche Fehler. So missachtete Donald Trump beim Treffen auf die Queen einige Verhaltensregeln und ist fast 15 Minuten zu spät gekommen.

Königin Elisabeth II. empfing Melania und Donald Trump in Windsor 
 

Später behauptete Donald Trump dann, die Queen habe ihn warten lassen. Die Briten kritisierten seinen Auftritt scharf und auch der Rest der Welt amüsierte sich über den Besuch. Vor allem ein Foto, auf dem Donald Trump ziemlich doof da steht und sich neben einem Hundenapf platziert, sorgte für Aufsehen. 

Wir können also gespannt sein, wie der diesjährige Staatsbesuch in Großbritannien ablaufen wird. Alle Infos zu Trumps Treffen mit der Queen bekommt ihr im Video.