Ausgeplaudert

Wie witzig! Britischer Palast hat einen Geheimgang - zu DIESEM Ort

Königin Elisabeth

Wer würde nicht einmal gerne im britischen Königspalast Mäuschen spielen? Scheinbar gibt es dort nämlich ziemlich viel zu entdecken. So auch einen Geheimgang, der zu einem ungewöhnlichen Ort führt.

  • Im britischen St. James Palast gibt es einen Geheimgang
  • Jack Brooksbank plauderte dieses Geheimnis aus
  • Der Gang führt zu einem ungewöhnlichen Ort

Der britische Königspalast ist ein beeindruckendes Bauwerk. Vom Leben und Aussehen innerhalb des St. James Palast ist allerdings weniger bekannt – bis jetzt! Jack Brooksbank (35), der Mann von Prinzessin Eugenie (31) verriet nun ein witziges Geheimnis, das auf jeden Fall zu den interessantesten über das britische Königshaus zählt.

Jack Brooksbank plaudert über Geheimgang im Königspalast

Gegenüber Richard Eden von „Daily Mail“ plauderte Jack Brooksbank auf einer Party aus, dass es einen Geheimgang im St. James Palast gebe. Dieser führt nicht etwa nach draußen oder in ein sicheres Versteck, sondern zur „Dukes Bar“, die sich in einem Londoner 5-Sterne-Hotel in der Nähe des Palastes befindet.

Wie Jack weiter erzählt, habe er selbst den Tunnel noch nie benutzt, würde es aber „unheimlich gerne mal ausprobieren“. Ziemlich praktisch so ein Tunnel in eine Bar. So können auch die Royals ungesehen auf ein Glas verschwinden. Ob davon auch Königin Elisabeth II. (95) weiß? Vielleicht hat sie den Tunnel in früheren Zeiten ja selbst schon mal benutzt.

Auch interessant: