• Home
  • Royals
  • „Werden Sie Harry und Meghan vermissen?“ – Camillas Antwort spricht Bände

„Werden Sie Harry und Meghan vermissen?“ – Camillas Antwort spricht Bände

Camilla Parker-Bowles zu Besuch im Hospiz
22. Januar 2020 - 09:39 Uhr / Sophia Beiter

Herzogin Meghan und Prinz Harry verlassen das Königshaus, um ein Leben abseits der royalen Pflichten zu führen. Nun äußert sich Herzogin Camilla erstmals zum Rücktritt der beiden. Ihre Äußerung fällt allerdings sehr knapp aus.

Herzogin Camilla (72) war am 20. Januar bei einem Termin in einem Hospiz. Nach dem Besuch wurde sie beim Verlassen des Gebäudes von einem Reporter zum Rücktritt von Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) befragt. Im Vorbeigehen stellte er die Frage: „Werden Sie Meghan und Harry vermissen?“

Camillas Reaktion überraschte. Die Frau von Prinz Charles (71) lächelte plötzlich sehr gezwungen und künstlich und rang sich schließlich zu einem knappen „Hm, natürlich“ durch. Daraufhin drehte sie sich schnell wieder um und ging weiter zum Ausgang. So sieht wohl kaum echtes Bedauern oder Teilnahme aus.  

Herzogin Camilla hüllt sich in Schweigen zu Harry und Meghan

Offensichtlich will sich Camilla möglichst wenig zu dem Thema äußern und sich damit aus der Affäre ziehen. Royal-Fans warten bisher auch immer noch vergeblich auf ein Statement von Prinz Harrys Vater, Prinz Charles. Nach dieser seltsamen Reaktion von Camilla sind Fans wohl noch gespannter, was Charles zum Rücktritt seines Sohnes zu sagen hat. 

Königin Elisabeth II. (93) respektierte Harrys und Meghans Entscheidung: In einem offiziellen Schreiben stellte sie klar, dass sie sich zwar gewünscht hätte, dass die beiden vollwertige Mitglieder der Königsfamilie geblieben wären, doch sie wünsche ihnen nur das Beste für die Zukunft.

Herzogin Meghan (38) scheint nach dem Rücktritt ein Stein vom Herzen gefallen zu sein. Sie wurde super happy mit Baby Archie (8 Monate) in Kanada gesichtet. Dort machte sie gemeinsam mit ihren Hunden einen Spaziergang.