• Home
  • Royals
  • Wenn das die Queen sieht: Herzogin Meghan bricht Nagellack-Regel der Royals

Wenn das die Queen sieht: Herzogin Meghan bricht Nagellack-Regel der Royals

Herzogin Meghan trug dunklen Nagellack und verstoß gegen das royale Etikett 
11. Dezember 2018 - 17:32 Uhr / Lara Graff

Dass das britische Königshaus so einige strenge Kleiderordnungen hat, ist ja bereits bekannt. Wir wissen auch, dass Herzogin Meghan diese gut und gerne mal bricht oder anders auslegt. Doch was die Queen wohl zu dem neuesten Vorfall sagt?

Am Montagabend überraschte Herzogin Meghan mit einem Auftritt bei den Fashion Awards. In einem schwarzen asymmetrischen Kleid von Givenchy sah Meghan (37) sehr schick aus. Ihr schönstes Accessoire: der wachsende Babybauch. Bei näherem Betrachten fällt jedoch auf, dass Herzogin Meghan dunkelroten Nagellack trägt – ein No-Go bei den Royals!

Herzogin Meghan: Erneuter royaler Stilbruch

Schon mehrmals hat Herzogin Meghan die royalen Stilregeln gebrochen, so auch jetzt wieder. Zwar gibt es zwar kein royales Gesetz gegen Nagellack, jedoch ist Königin Elisabeth II. (92) kein Fan von bunten Nägeln und wir wüssten zu gerne, was sie von Meghans Auftritt denkt.

So trägt auch Herzogin Kate nie farbigen Nagellack, sondern stehts in Nude, Rosétönen oder Klarlack. Herzogin Meghans mutiger Auftritt bei den Fashion Awards in London seht ihr im Video!