• Home
  • Royals
  • Von wegen Streit: So herzlich begrüßten sich Meghan und Kate am Montag

Von wegen Streit: So herzlich begrüßten sich Meghan und Kate am Montag

Herzogin Kate und Herzogin Meghan unterhalten sich beim Gottesdienst

Am Montag wurde in Großbritannien der Commonwealth Tag gefeiert. Die Royals begingen den Tag ganz standesgemäß mit einem Gottesdienst. Alle Augen waren dabei auf Herzogin Meghan und Herzogin Kate gerichtet, die sich prächtig zu verstehen schienen. 

Seit Wochen wird Herzogin Kate (37) und Herzogin Meghan (37) nun schon ein Streit nachgesagt. Auch wenn der Palast die Streit-Gerüchte dementierte, hielten sie sich hartnäckig. Bei ihrem Gottesdienstbesuch am Montag zeigten die beiden Frauen jedoch, dass sie richtig gut miteinander auskommen.  

Zu dem Tag, der den Bund der Commonwealth-Länder zelebriert, erschienen die Royals zum Gottesdienst in der Westminster Abbey. Beim Warten auf die Queen (92), die traditionellerweise immer als letztes die Kirche betritt, schienen sich Herzogin Meghan und Herzogin Kate angeregt zu unterhalten und umarmten sich sogar.  

Herzogin Meghan und Herzogin Kate beim gemeinsamen Auftritt

Schon in der letzten Woche konnten Herzogin Meghan und Herzogin Kate bei ihrem gemeinsamen Auftritt 2019 glänzen. Sie waren beide bei Prinz Charles’ Thronfolgerjubiläum eingeladen.

Wie herzlich die beiden Herzoginnen miteinander umgehen und was die Frauen von Prinz William (36) und Prinz Harry (34) zum Gottesdienst trugen, erfahrt ihr im Video.