• Home
  • Royals
  • Von wegen Frozen - Für Herzogin Meghan trotzen diese Kids tapfer der Kälte!

Von wegen Frozen - Für Herzogin Meghan trotzen diese Kids tapfer der Kälte!

Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Schulkindern in Bristol
1. Februar 2019 - 16:08 Uhr / Fiona Habersack

Was tut man nicht alles, um Herzogin Meghan und Prinz Harry persönlich zu treffen? Das dachten sich auch einige Schulkinder aus Bristol, die heute Nachmittag trotz Schneetreiben und Eiseskälte tapfer auf den Besuch der beiden Royals warteten. 

Nachdem Herzogin Meghan (37) bereits am Mittwoch einen frühlingshaften Auftritt beim National Theatre in London hinlegte, hatte das royale Paar für diesen Freitag eine Besichtigung des Old Vic Theatres in Bristol geplant. Das Theater wird momentan für mehrere Millionen britische Pfund restauriert.

Außerdem besuchten sie die Stiftung Empire Fighting Chance, die versucht, sozial benachteiligte Kinder durch Boxsport davon abzuhalten, später in die Kriminalität abzurutschen.   

Herzogin Meghan und Prinz Harry beim Besuch in Bristol

Das Schneetreiben wirft Prinz Harrys und Herzogin Meghans Pläne durcheinander 

Aufgrund des Wetters konnten die beiden allerdings nicht wie geplant mit dem Hubschrauber anreisen und kamen stattdessen mit der Bahn. Mit 20 Minuten Verspätung war ihr Zug in Bristol eingetroffen und damit auch das Herzogspaar.

Herzogin Meghan neben Prinz Harry in ihrem Chiffon-Kleid

Dick eingepackt in Designer-Wintermäntel bahnten sich Herzogin Meghan und Prinz Harry (34) ihren Weg durch die verschneiten Straßen von Bristol. Auch bei diesem Wetter war die Herzogin mal wieder top gestylt:

Sie trug einen schwarzen Mantel von William Vintage und ein ebenfalls schwarzes Chiffon-Kleid von Modeschöpfer Oscar de la Renta, welches sich mit stolzen 2.673 Euro in die teure Kleidung der Herzogin einreiht.

Meghan und Harry werden herzlich empfangen

Doch trotz des Schneesturms, der am heutigen Freitag dafür sorgte, dass landesweit über eine Millionen Menschen Zuhause bleiben mussten, durfte sich das Paar über eine begeisterte Begrüßung durch viele hartgesottene Fans freuen. 

Vor allem die zahlreichen Schulkinder, die mit britischen Fahnen am Straßenrand standen, bereiteten Meghan und Harry eine sichtlich große Freude. Und für die Kleinen war dies bestimmt ein Erlebnis, das sie nicht so schnell wieder vergessen. Da hat sich das Warten doch definitiv gelohnt!