• Home
  • Royals
  • Voller Terminkalender für Kate und Meghan die ganze Woche
6. November 2018 - 16:28 Uhr / Violetta Steiner
Gedenkfeier und anderes

Voller Terminkalender für Kate und Meghan die ganze Woche

Herzogin Meghan und Herzogin Kate

Herzogin Meghan und Herzogin Kate

Herzogin Kate und Herzogin Meghan haben in den nächsten Tagen mehr als genug zu tun. So findet nicht nur die Gedenkfeier zum 100-jährigen Jubiläum des Endes des Ersten Weltkriegs statt, sondern noch mehr Termine für die britischen Royals.

Die nächsten Tage werden anstrengend für Für Herzogin Kate (36) und Co. Für die Dreifach-Mama stehen am Donnerstagabend erst noch die Tusk Conservation Awards in London an. Ihr Ehemann, Prinz William (36), ist der Schirmherr von Tusk und wird mehrere Awards überreichen und eine Rede halten. 

Britische Königsfamilie besucht das Royal British Legion Festival of Remembrance

Am Samstagabend, den 10. November, kommen dann sowohl Kate und William als auch Herzogin Meghan (37) und ihr Ehemann Prinz Harry (34) mit Königin Elisabeth II. (92) zum jährlichen Royal British Legion Festival of Remembrance in der Royal Albert Hall in London. 

Auch andere Royals, wie Prinz Charles (69) und Herzogin Camilla (71), werden dabei sein. Nicht nur für Meghan, sondern auch für Harry, ist es das erste Mal, dass sie bei diesem Event dabei sind. Am Sonntag geht es dann munter weiter.

Herzogin Meghan, Prinz Harry und Königin Elisabeth II. bei den Young Leaders Awards

Mehrere Mitglieder der Königsfamilie, inklusive Kate, William, Meghan und Harry, kommen am Remembrance Sunday zur Cenotaph, Whitehall. Wie im letzten Jahr wird Prinz Charles den Kranz der Queen niederlegen, während sie selbst, wie auch unter anderem Kate und Meghan, von einem Balkon des Foreign & Commonwealth Office zuschauen werden. 

Gedenkgottesdienst in der Westminster Abbey in London

Am Abend gibt es dann in der Westminster Abbey in London noch einen Gedenkgottesdienst anlässlich des 100. Jahrestags des Ende des Ersten Weltkriegs. Auch hier begleiten unter anderem Kate, William, Harry und Meghan die Queen.

Erst letzten Mittwoch besuchte Kate das Kriegsmuseum des britischen Reiches und begab sich auf die Spuren ihrer traurigen Familienvergangenheit.