• Home
  • Royals
  • Victoria und Daniel erneut auf Reisen – und die Kinder bleiben daheim

Victoria und Daniel erneut auf Reisen – und die Kinder bleiben daheim

Prinzessin Estelle mit ihren Eltern Prinz Daniel und Prinzessin Victoria
22. Oktober 2019 - 14:30 Uhr / Vanessa Stellmach

Prinzessin Victoria von Schweden und ihr Ehemann Prinz Daniel planen ihre nächste Reise ins Ausland: Es geht nach Bosnien-Herzegowina. Die Kinder lassen die Royals aber zu Hause. 

Weitere Reisen für die schwedischen Royals: Vom 5. bis 7. November 2019 besuchen Kronprinzessin Victoria (42) und Prinz Daniel (46) zusammen mit Schwedens Umweltministerin Isabella Lövin (56) Bosnien und Herzegowina.  

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel verreisen ohne Kinder  

Ziel des Besuchs von Prinz Daniel und Prinzessin Victoria ist es, die Beziehungen zwischen den Ländern zu verbessern. Die Themen reichen von Klima, Umwelt, über nachhaltige Entwicklung bis hin zu Innovation und Jugend. 

Der Besuch wird sich vor allem auf die Hauptstadt Sarajevo konzentrieren, so der Hof zur Zeitschrift „Svensk Damtidning“. Das genaue Programm stehe aber noch nicht fest. Bekannt sei aber schon, dass die Kinder, Prinzessin Estelle (7) und Prinz Oscar (3), nicht mitreisen werden.

Am 10.Oktober reiste Kronprinzessin Victoria nicht nur ohne ihre Kinder, sondern auch ohne Ehemann Prinz Daniel. Sie flog alleine nach Island, um an der „The Arctic Circle Assembly“ teilzunehmen.

Ein internationales Treffen, das sich um die Zukunft der Arktis dreht. Aber wieso war Prinz Daniel nicht dabei? Das hatte seinen guten Grund: Er hatte andere Aufgaben. Er fuhr mit seiner Initiative „Prins Daniel Fellowship“ und seinem Unternehmerprogramm nach Östersund.