• Home
  • Royals
  • Victoria ist jetzt das fleißigste Mitglied in Schwedens Königshaus

Victoria ist jetzt das fleißigste Mitglied in Schwedens Königshaus

Prinzessin Victoria ist der fleißigste schwedische Royal 
1. Dezember 2020 - 16:44 Uhr / Julia Ludl

Schwedens Kronprinzessin Victoria ist von allen Royals des schwedischen Königshauses am fleißigsten und das trotz der Coronakrise. Seit der Reform im Herbst 2019 absolvierte Victoria mit ihrer Familie über 200 Termine. 

Im Herbst 2019 entschied Schwedens König Carl Gustaf (74), das Königshaus zu verkleinern. Das bedeutet, dass Prinzessin Madeleine (38) und Prinz Carl Philip (41) sowie deren Kinder nicht mehr offiziell zum schwedischen Königshaus gehören. Dies ermöglicht ihnen, ein privateres Leben zu führen.

Damit hat sich die Arbeit für Kronprinzessin Victoria (43) und Prinz Daniel (47) allerdings vervielfacht, erzählte der schwedische Schriftsteller Herman Lindqvist (77) gegenüber „Svensk Damtidning“.

Prinzessin Victoria und Daniel arbeiten Vollzeit

Derzeit seien Victoria und Daniel sogar die einzigen Royals, die Vollzeit arbeiteten. Seit der Reform des Königs am 7. Oktober 2019 zählte Lindqvist 125 Aufträge für Victoria, für Daniel 107. Die kleine Prinzessin Estelle (8) trat viermal auf und ihr Bruder Prinz Oscar (4) zweimal. Damit kam die ganze Familie auf 238 Auftritte - und das alles trotz Corona-Pandemie.

Prinzessin Victoria sorgt sich wegen Corona um das Weihnachtsfest

Prinz Carl Philip (41) und Prinzessin Sofia (35), die erst kürzlich an Corona erkrankten, hatten hingegen deutlich weniger zu tun. Carl Philip trat 20 Mal auf, Sofia siebenmal.

Herman Lindqvist meinte dazu, dass der König beruhigt in die Zukunft sehen kann, denn das Kronprinzessinnen-Paar absolviere seine Aufgaben pflichtbewusst und engagiert. Trotz einer beeindruckend hohen Zahl von Terminen, selbst in der Pandemie.