• Home
  • Royals
  • Victoria immer mehr im Fokus: Was wird jetzt aus Königin Silvia?

Victoria immer mehr im Fokus: Was wird jetzt aus Königin Silvia?

Prinzessin Victoria lernt einiges von Königin Silvia 
15. November 2019 - 17:30 Uhr / Antonia Erdtmann

Kronprinzessin Victoria stellt ihre Mutter Königin Silvia in den Hintergrund. Nachdem das schwedische Königshaus die Mitglieder reduziert hat, muss Victoria mehr Aufgaben übernehmen - unter anderem die von ihrer Mutter.

Prinzessin Victoria von Schweden (42) spielt nach der Entscheidung ihres Vaters, König Carl Gustaf von Schweden (73), den Kreis der königlichen Mitglieder zu verkleinern, eine noch wichtigere Rolle im schwedischen Königshaus.  

Prinz Carl Philip, Ehefrau Prinzessin Sofia und Prinzessin Madeleine müssen sich darauf einstellen, weniger gebraucht zu werden. Aber sie sind nicht die Einzigen: Königin Silvia von Schweden (75) tritt langsam immer mehr in den Hintergrund.  

Prinzessin Victoria im Mittelpunkt  

Königin Silvia bekam dies sofort zu spüren. Zur Kaiserkrönung von Naruhito (59) in Japan flog Prinzessin Victoria, die sich mit Letizia (47) und Co. in Galakleidern zeigte, zusammen mit König Carl Gustaf. Eigentlich sollte Silvia mit ihrem Mann fliegen, doch der schwedische Hof entschied sich um.  

Prinzessin Victoria

Die Schweden sind sich sicher, dass Prinzessin Victoria nun öfter Aufgaben der Königin übernehmen wird. Für Silvia sicher nicht leicht, denn seit 43 Jahren ist sie Königin und pflegt ihr Amt. Trotzdem werden wir wohl Silvia noch lange zu Gesicht bekommen.

Königin Silvia und ihre Projekte  

Königin Silvia nutzt ihre Zeit nun mehr für ihre Herzensangelegenheiten - die „World Childhood Foundation“, „Mentor“ und „Silviahemmet“. Langweilig wird der Königin wohl nicht so schnell.  

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Drottningen besöker i dagarna Vatikanen för att närvara vid en konferens om hur man kan skydda barn från sexuella övergrepp på nätet. På plats finns representanter från cirka 80 internationella organisationer, digitala företag, politiker, jurister och religiösa ledare. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Inför konferensen togs Drottningen emot av Påven i en audiens. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Drottningen genomför besöket inom ramen för sitt engagemang i @worldchildhoodfoundation, som Drottningen grundade 1999. Organisationen arbetar för att förebygga våld och sexuella övergrepp mot barn och utgår från FN:s konvention om barnets rättigheter. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ : Francesco Sforza/Vatican Media

Ein Beitrag geteilt von Kungahuset (@kungahuset) am

Erst am 14. November nahm Silvia an einer Konferenz in Rom teil, bei der es um den Schutz für Kinder vor sexuellem Missbrauch im Internet ging. Zuvor wurde sie von Papst Franziskus in Empfang genommen.