• Home
  • Royals
  • Verwunderung - Prinzessin Victoria hat bisher nur drei Termine im Februar

Verwunderung - Prinzessin Victoria hat bisher nur drei Termine im Februar

Prinzessin Victoria in Japan
4. Februar 2020 - 14:02 Uhr / Tina Männling

Schwedens Kronprinzessin Victoria startete fleißig mit einer Reihe von Terminen ins neue Jahr. Doch im Februar scheint die Kronprinzessin sich wieder etwas zurückzuziehen. Was wohl der Grund dafür ist?

Der Kalender der schwedischen Königsfamilie zeigt bisher im Februar nur drei Termine für Prinzessin Victoria (42): Am 3. Februar war sie im Karolinska Institut für ein Event über die nationale Krebsbekämpfung.

Am Mittwoch, den 5. Februar, nimmt sie in Eskilstuna an der Konferenz „Folk och Kultur 2020“ (zu Deutsch: „Volk und Kultur“) teil und am 13. Februar besucht sie mit Prinz Daniel und dem Königspaar ein Konzert im Vasatheater.  

Prinzessin Victorias Kalender ist fast leer

Abgesehen von diesen drei Terminen ist Prinzessin Victorias Kalender für diesen Monat leer. Dagegen kam sie im Januar auf elf öffentliche Auftritte. Die anderen Mitglieder des Königshauses hielten sich im vergangenen Monat jedoch ebenso mit öffentlichen Terminen zurück. 

Es brennt in Kronprinzessin Victorias Zuhause

Seit der Entscheidung, dass einige Mitglieder aus dem schwedischen Königshaus ausgeschlossen werden, liegt der Fokus auf Prinzessin Victoria. Umso überraschender, dass sie sich im Februar zurücknimmt. Stattdessen werden König Carl Gustaf (73), Königin Silvia (76), Prinz Daniel (46) und Prinz Carl-Philip (40) mehrere Auftritte übernehmen. 

Ob im Februar wohl ein Urlaub für Prinzessin Victoria und ihre Familie geplant ist? In diesem Monat stehen immerhin die Winterferien an, die in Stockholm zwischen dem 24. Februar und dem 1. März liegen. Auch für den März sind bislang für Prinzessin Victoria nur wenige Termine eingetragen. Dies könnte sich in den nächsten Wochen jedoch noch ändern.