• Home
  • Royals
  • Ungewohnt! Willem-Alexander und Máxima halten Händchen

Ungewohnt! Willem-Alexander und Máxima halten Händchen

König Willem-Alexander und Königin Máxima besuchen Deutschland

Die Royals sind verliebt. Bei ihrem Besuch in Deutschland liefen König Willem-Alexander und Königin Máxima händchenhaltend durch Mainz. Die beiden wirkten wieder wie ein frischverliebtes Pärchen.  

Hand in Hand sah man Königin Máxima (47) und ihren König Willem-Alexander (51) der Niederlande am heutigen Mittwoch Mainz erobern. Lag etwa Liebe in der Luft der Hauptstadt von Rheinland-Pfalz, oder lag es an den Pflastersteinen, die Máxima auf ihren hohen Pumps bewältigen musste?  

König Willem-Alexander und Königin Máxima halten in Mainz Händchen

Die niederländischen Royals besuchten Mainz

Am ersten Tag ihres Deutschlandausflugs hatten König Willem-Alexander und Königin Máxima sichtlich Spaß. Die beiden besuchten am Mittwoch Mainz und wurden dort von Malu Dreyer (57) empfangen. Morgen geht es für das Königspaar weiter nach Trier und das Saarland, wo die beiden sich über die Wirtschaft der Region informieren werden.  

Königin Máxima trug zum Ausflug in Mainz ein grau-goldenes Kleid mit farblich passendem Hut, König Willem-Alexander erschien in einem schwarzen Anzug und blauer Krawatte.