• Prinz Charles ist mit Corona infiziert
  • Vor wenigen Tagen soll er Königin Elisabeth besucht haben
  • Könnte sich die Queen angesteckt haben?

Prinz Charles (73) hat Corona. Wie am Donnerstag bekannt wurde, hat sich der Thronfolger schon zum zweiten Mal mit dem Virus infiziert.

Neben der Sorge um Charles schwingt bei vielen Royal-Fans Sorge um Königin Elisabeth II. (95) mit. Denn die Queen traf erst kürzlich auf ihren Sohn. Hat er sie etwa mit dem Virus angesteckt?

Prinz Charles traf vor kurzem die Queen

Wie die „Daily Mail“ berichtet, haben sich Prinz Charles und die Queen zuletzt am 8. Februar gesehen, nur zwei Tage vor der Verkündung seiner Infektion.

Ein Insider stellt jedoch gegenüber „People“ klar: Königin Elisabeth II. hat bisher keine Symptome. Ihre Gesundheit werde stetig überwacht, aber es werde keine regelmäßigen Gesundheitsupdates für die Fans geben.

Sorgen um Königin Elisabeth wegen einer möglichen Infektion

Hoffentlich hat sich Königin Elisabeth nicht angesteckt und kann weiterhin ihren Aufgaben nachgehen. Eine Corona-Erkrankung im Alter von 95 Jahren wäre für das britische Staatsoberhaupt nicht nur äußerst gefährlich, besonders in diesem Jahr will die Queen gesund bleiben, schließlich feiert sie 2022 ihr 70-jähriges Thronjubiläum.

Auch interessant:

Dafür sind einige Events angedacht: So soll es Paraden geben und sogar ein Vier-Tage-Wochenende für die britische Bevölkerung. Zwar wird die Queen wohl nicht an allen Feierlichkeiten teilnehmen, allerdings wird sie so viele Termine wahrnehmen wie möglich.

Prinz Charles ist vorerst in Quarantäne

Prinz Charles befindet sich nun erst einmal in Isolation. So lange nimmt seine Frau Camilla (74) ohne ihn wichtige Termine wahr. Prinz Charles und Camilla sind schon gegen Corona geimpft.

Für Prinz Charles ist es schon die zweite Corona-Infektion. Bereits 2020 hatte er sich angesteckt und die Krankheit gut überstanden.

Er ist nicht der einzige Royal, der Corona hatte. Wer von den Royals schon mit dem Virus infiziert war und was genau hoffen lässt, dass die Queen vor einer Erkrankung verschont bleibt, erfahrt ihr oben in unserem Video.