• Home
  • Royals
  • Süß: Darum trug Herzogin Meghan bei Prinz Louis' Taufe ein olivgrünes Kleid

Süß: Darum trug Herzogin Meghan bei Prinz Louis' Taufe ein olivgrünes Kleid

Herzogin Meghan und Prinz Harry 

Bei der Taufe von Prinz Louis entzückte Herzogin Meghan in einem olivgrünen Kleid. Die Ehefrau von Prinz Harry stach mit der Farbwahl hervor, denn die meisten Royals trugen blau oder creme. Meghan wählte diese ungewöhnliche Farbe allerdings nicht ohne Grund.  

Herzogin Meghan (36) beweist bei jedem royalen Auftritt, wie stilbewusst sie ist. Auch an der Taufe von Prinz Louis (2 Monate) sah Meghan sehr stylisch aus, allerdings fiel die Herzogin mit ihrem olivgrünen Kleid von Ralph Lauren aus der Reihe. Wie „Hello“ berichtet, soll die Farbwahl aber einen ganz besonderen Grund haben. 

 

Herzogin Meghan und Prinz Harry an Prinz Louis' Taufe

Das möchte Herzogin Meghan mit der Farbe Grün sagen

Grün wird als Farbe des Friedens angesehen und soll beruhigend auf das Gehirn wirken. Außerdem bedeutet die Farbe Familie und die Nähe zur Natur. Diese Werte wollte Meghan bei der Taufe von Louis zum Ausdruck bringen und dem kleinen Prinzen alles Gute wünschen.  

Herzogin Meghan trägt gerne grün, wie zuletzt bei ihrem Besuch in Irland. Allerdings liegt dies bestimmt auch daran, dass ihr die Farbe einfach besonders gut steht.