• Home
  • Royals
  • Stars, die die Queen trafen und dabei die royale Etikette brachen

Stars, die die Queen trafen und dabei die royale Etikette brachen

Königin Elisabeth II. und Lady Gaga

Die Queen zu treffen ist eine große Ehre. Auch für Stars, die die royale Etikette ebenso beachten sollten wie jeder andere. Welche Promis bei ihrem Treffen mit Königin Elisabeth II. allerdings trotzdem einige Regeln brachen, erfahrt ihr im Video.

Bei einem Treffen mit Königin Elisabeth II. (93) ist die Kleidung sehr wichtig. Man sollte gedeckte Farben tragen und nicht zu viel Haut zeigen. Einen Kleidungs-Fauxpas leistete sich Lady Gaga (33).

2009 war allerdings auch nichts anderes von dem Pop-Star zu erwarten als ein auffälliges Outfit, selbst bei einem Treffen mit der Queen. Die Sängerin trug ein rotes Latex-Kleid. Als gedeckte Farbe kann man Rot ja nicht gerade bezeichnen.

Queen Elisabeth II. und Königin Máxima: Adel unter sich

Bei den britischen Royals gehört es zur Etikette, den Körperkontakt bei der Begrüßung auf einem Minimum zu halten - besonders natürlich bei Königin Elisabeth. Das ist bei den Niederländern etwas anders.

Wenn Königin Máxima (47) und ihr Mann Willem-Alexander (52) auf die Queen treffen, gibt es ein Küsschen links und ein Küsschen rechts. Das kam nun schon mehrere Male vor und jedes Mal geht ein Aufschrei durch die britische Presse. Königin Máxima gilt generell als absolute Frohnatur. Beim diesjährigen Königstag hatte sie ordentlich Spaß!