• Home
  • Royals
  • Sofia & Carl Philip: So herrlich normal leben die schwedischen Royals

Sofia & Carl Philip: So herrlich normal leben die schwedischen Royals

Der Personalwechsel am schwedischen Hof hat auch Auswirkungen auf Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia
5. September 2019 - 16:00 Uhr / Katja Papelitzky

Prinz Carl Philips Interesse an gutem Essen hat auf seine Kinder abgefärbt: In einem Interview verriet er, dass zu Hause die Kinder mitkochen dürfen. Die Royal-Expertin Karin Lenmor verriet außerdem einige Details zu der Einrichtung der Villa. Dabei stellt sich heraus, dass die schwedische Königsfamilie ein ganz normales und idyllisches Familienleben führt. 

Prinz Carl Philip (40) und Prinzessin Sofia (34) von Schweden leben seit 2017 in ihrer Villa Solbacken. Die Royal-Expertin Karin Lenmor verriet der Boulevardzeitung „Expressen“ etwas mehr zu der Einrichtung der Royals. Es soll viel Platz für die Prinz Gabriel (2) und Prinz Alexander (3) vorhanden sein und außerdem gäbe es einen Yoga-Raum für Prinzessin Sofia.  

Was die Möbelstücke betrifft, haben Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia nicht nur zu den teuersten Exemplaren gegriffen. Angeblich sollen auch einige IKEA-Möbel aufzufinden sein. Nicht nur die Einrichtung scheint herrlich normal zu sein, auch das Familienleben ist ab und an chaotisch

Die Royals sind zufrieden mit ihrem Zuhause. „Wir wohnen direkt am Wasser, das ist sehr schön“, soll Prinz Carl Philip einmal gesagt haben. Viel Zeit verbringe die Familie besonders in der Küche.  

Prinz Carl Philip mit seiner Frau Sofia und seinen beiden Söhnen

Die ganze schwedische Königsfamilie begeistert sich für das Kochen

Prinz Carl Philip plauderte mit der schwedischen Zeitschrift „Svensk Damtidning“ über seine Leidenschaft zum Kochen. „Wir kochen zuhause gerne zusammen, beide Jungs sind gute Esser. In meiner Familie haben alle ein großes Interesse an Lebensmitteln“, verriet er.  

Die Liebe zum Kochen hat Prinz Carl Philip von seinem Vater König Carl Gustaf (73). Er erzählt: „Papa kocht sehr gut und auch Prinz Sigvard kochte gerne. Wir hatten gute Köche, aber Papa hat auch selbst gekocht. Leider durfte ich damals nicht mit in den Töpfen rühren, das kam erst später.“  

Es würde oft vegetarisch gekocht werden, da Prinzessin Sofia das bevorzugt, so Carl Philip. Die Koch-Liebe färbt bereits auf den Nachwuchs Prinz Alexander und Prinz Gabriel ab. „Beide sind sehr gerne in der Küche, wenn wir kochen, und sie probieren gerne etwas Neues, verrät Prinz Carl Philip.