• Home
  • Royals
  • So verändert das Kind von Harry und Meghan die britische Thronfolge
1. November 2018 - 13:44 Uhr / Violetta Steiner
Es ändert sich etwas bei

So verändert das Kind von Harry und Meghan die britische Thronfolge

Nachwuchs bei Meghan Markle und Prinz Harry: Wünscht sich der Prinz eine Tochter oder einen Sohn?

Es gibt wieder Nachwuchs im britischen Königshaus! Prinz Harry und Herzogin Meghan erwarten ihr erstes Kind und bringen damit die britische Thronfolge ganz schön durcheinander. Wir erklären euch, was sich nach der Geburt des royalen Sprösslings ändert. 

Das Baby, für das bereits viele Namen hoch im Kurs sehen, nimmt nach seiner Geburt den siebten Platz der Thronfolge ein, also direkt hinter seinem Papa Prinz Harry (34), der auf Platz sechs ist. Die ersten fünf Plätze, die von Prinz Charles (69) sowie von Prinz William (36) und seinen Kindern eingenommen werden, bleiben ebenfalls bestehen. 

Die britische Königsfamilie an Prinzessin Eugenies Hochzeit

Diese Royals rutschen ein Platz in der Thronfolge nach unten

Prinz Andrew (58), der jüngere Bruder von Prinz Charles, rutscht jedoch einen Platz herunter in der Thronfolge. Genauso wie alle, die nach ihm kommen. Das schließt zum Beispiel seine Töchter Prinzessin Beatrice (30) und auch Prinzessin Eugenie (28), die bei ihrer Hochzeit wunderschön aussah, ein.

Was sich noch durch die Geburt von Prinz Harrys und Herzogin Meghans Baby verändert, seht ihr im Video.