• Home
  • Royals
  • So süß reagiert die Queen auf den Brief eines 7-jährigen Royal-Fans

So süß reagiert die Queen auf den Brief eines 7-jährigen Royal-Fans

Königin Elisabeth II. erhielt ein besonderes Rätsel von einem Mini-Royal-Fan
18. Juli 2020 - 19:04 Uhr / Sophie Karadachy Ranal

Königin Elisabeth II. erhielt ein ganz besonderes Geschenk von einem ganz besonderen Jungen. Der siebenjährige Timothy war nämlich besorgt darüber, wie es der Königin in der Corona-bedingten Isolation geht. Er ließ sich etwas ganz Spezielles einfallen.

Königin Elisabeth II. (94) muss weiterhin Corona-bedingt die Zeit auf Windsor Castle verbringen. In Sorge um ihr Wohlbefinden schickte ihr ein Siebenjähriger eine ganz besondere Aufheiterung. Der kleine Timothy Madders scheute nicht davor, der Monarchin ein selbstgemachtes Wort-Rätsel zu zusenden. Er selbst bezeichnet es als „Glücks-Wortsuche“. Es handelt sich um ein Wortsuche-Rätsel zum Thema Glück. So waren dort etwa die Worte „Lächeln“, „lustig“ und „Sonnenschein“ zu finden.

In einem selbstgeschriebenen Brief erklärt Timothy der Königin seine Sorge um sie: „Liebe Königin Elisabeth, da Sie sich während der Isolation vielleicht einsam oder traurig fühlen könnten, dachte ich, ich könnte ein Wortsuche-Rätsel für Sie entwerfen, um sie damit aufzuheitern. Liebe Grüße, Timothy Madders.“ 

Königin Elisabeth II. reagiert auf die freundliche Geste

Jo Madders, Timothys Mutter, teilte der BBC mit, wie sehr sich die Familie über die Antwort von Windsor Castle freute. Der Brief wurde dabei von Philippa De Pass geschrieben, einer Hofdame der Königin. Darin schrieb sie:

Die Königin wünscht, dass ich Dir schreibe und mich bei Dir für den lieben Brief bedanke, und für das Rätsel, das Du speziell für Ihre Majestät erstellt hast.“  Weiter heißt es: „Deine Mühe wird sehr geschätzt und die Königin hofft, dass auch Du in der aktuellen Situation sicher und gesund bleibst.“

Königin Elisabeth II. verweilt in Isolation

Berichten zufolge sei Königin Elisabeth II. im Windsor Castle rund um die Uhr beschäftigt. Dort verweilt sie seit März mit Ehemann Philip (99). Kürzlich zeigte sich Elisabeth nach Monaten wieder im Freien, wo sie ihrem Lieblings-Hobby nachging: dem Reiten.