• Home
  • Royals
  • So gehen Prinzessin Sofia und Madeleine jetzt ihren eigenen Weg

So gehen Prinzessin Sofia und Madeleine jetzt ihren eigenen Weg

Prinzessin Sofia und Prinzessin Madeleine
15. Juli 2020 - 15:30 Uhr / Tina Männling

Schwedens Prinzessinnen Sofia und Madeleine zeigen auf eine subtile Weise, dass sie ihren eigenen Weg gehen - trotz Verpflichtungen und Titel. Eine Sache machen die beiden ganz anders als Thronfolgerin Victoria. 

Wenn Prinz Carl Philip (41) und Prinzessin Sofia (35) auf Instagram Bilder von der Familie posten, dann stammen diese meistens von Sofia selbst. So war es beim Geburtstagsbild von Prinz Carl Philip im Mai, bei den Bildern ihrer Kinder im Frühjahr beim Händewaschen oder zuletzt beim Radausflug der Familie

Prinzessin Victoria setzt weiterhin auf Fotografenbilder

Auch Prinzessin Madeleine (38) schießt viele der Fotos, die sie auf Instagram postet, selbst. Kronprinzessin Victoria (43) dagegen beauftragt auch dafür die Hoffotografin, wie zum Nationalfeiertag oder zu Geburtstagen. 

Der Hofexpertin und Reporterin der Zeitschrift „Svensk Damtidning“, Margareta Gotthardsson, ist das aufgefallen. Seitdem das Prinzenpaar und Prinzessin Madeleine eigene Instagram-Accounts haben, gehen sie einen anderen Weg als das Kronprinzessinnenpaar. Sofia, Carl Philip und Madeleine haben sich von den Profibildern verabschiedet und teilen stattdessen ihre eigenen Bilder“, erklärte sie.  

Victoria dagegen zeige immer noch Bilder, die von professionellen Fotografen gemacht wurden. Für die Fotos der Familie der künftigen Königin Schwedens sei das verständlich, denn diese Bilder würden vielleicht in den Geschichtsbüchern auftauchen.  

Daher verfolge Prinzessin Victoria eine andere Strategie als Sofia und Madeleine. Wenn Victoria und Daniel (46) ausnahmsweise einmal eigene Bilder veröffentlichen, sei das etwas ganz Besonderes.