• Home
  • Royals
  • Sind die schon groß! Neues Foto von Prinz George und Prinzessin Charlotte

Sind die schon groß! Neues Foto von Prinz George und Prinzessin Charlotte

Prinzessin Charlotte mit Prinz George auf ihrem offiziellen Schulbild
8. Juni 2020 - 13:02 Uhr / Joya Kamps

Am Sonntag wurde ein neues Foto der Geschwister Prinz George und Prinzessin Charlotte auf Instagram veröffentlicht. Dort sieht man deutlich, wie groß die beiden britischen Royals geworden sind.

Anlässlich dem Ende der Freiwilligen-Woche in Großbritannien wurde am Sonntag ein neues Bild von Prinz George (6), seiner Schwester Prinzessin Charlotte (5) und Papa Prinz William (37) auf Instagram gepostet.

Prinz George und Prinzessin Charlotte zeigen Größe

Prinz William hält auf dem Foto einen großen Regenschirm schützend über seine Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte. Während Charlotte zwei Tüten trägt, hat ihr großer Bruder seine Hände in seinen Hosentaschen vergraben. Die drei Royals, die man nur von hinten sieht, gehen auf ein Haus im Hintergrund zu.

Was bei dem Bild, das von Mama Herzogin Kate (38) aufgenommen wurde, sofort auffällt: George und Charlotte, die sich inzwischen in Mamas Mini-Me verwandelt hat, sind ganz schön groß geworden. Im zarten Alter von fünf und sechs Jahren engagieren sich die Royals bereits für ein soziales Projekt.

Königin Elisabeth II. dankt den Freiwilligen

Im April besuchten der Herzog und die Herzogin mit ihrer Familie das Sandringham Anwesen, wo sie Lebensmittelpakete einpackten und an isolierte Rentner in der Gegend lieferten“, heißt es unter dem Beitrag. Das Bild wurde demzufolge bereits im April aufgenommen, aufgrund des Anlasses aber erst jetzt veröffentlicht. Prinz William und Herzogin Kate scheint es sehr wichtig zu sein, dass ihr Nachwuchs schon früh lernt, anderen Menschen zu helfen.

Im Rahmen der Freiwilligen-Woche, die in Großbritannien jedes Jahr in der ersten Juniwoche stattfindet, hat sich Königin Elisabeth II. (94) via Instagram bei allen freiwilligen Helfern mit den Worten „Ich sende meine besten Wünsche an all diejenigen, die anderen aus freien Stücken und so selbstlos helfen“ bedankt.