Ehrliches Interviews

„Sie wäre so stolz auf ihre Söhne“: Sarah Ferguson spricht über Lady Diana

Sarah Ferguson und Lady Diana 1982

Sarah Ferguson gehörte zu den wenigen Menschen, denen Lady Diana wirklich nahestand. In einem Interview hat sich der Ex-Royal jetzt zu der verstorbenen Prinzessin der Herzen geäußert und schätzt ein, wie sie zu den Entscheidungen ihrer Kinder stehen würde.

Lady Diana gilt auch nach ihrem tragischen Tod 1997 noch immer als einer der beliebtesten Royals überhaupt - erst vor wenigen Wochen wurde eine Statue für sie enthüllt. Eine, die Diana schon seit Kindertagen kannte und eine enge Freundschaft mit ihr verband, ist Sarah „Fergie“ Ferguson, die Ex-Frau von Prinz Andrew.

Sarah Ferguson spricht über Lady Di

In einem Interview mit „People“ sprach die Herzogin von York jetzt über ihre Beziehung zu Lady Di und darüber, was sie wohl heute über ihre Söhne Prinz Harry und Prinz William sagen würde: „Sie wäre sehr stolz auf ihre Söhne und deren Ehefrauen. Und sie wäre, genau wie ich, besessen von ihren Enkeln. Denn das war es, was sie liebte.“

Auch was Dianas Schwiegertöchter Herzogin Kate und Herzogin Meghan anginge, hätte Diana laut Fergie eine klare Meinung: „Wenn sie jetzt bei mir sitzen würde, weiß ich, dass sie sagen würde: 'Ich bin so stolz auf meine beiden Jungs und die wunderbaren Frauen, die sie sich ausgesucht haben. Denn jede hat ihre eigene Stimme.'“

Damit deutet Sarah Ferguson möglicherweise auch an, dass Diana vor allem Meghan und ihrer Entscheidung, dem Königshaus mit Ehemann Harry den Rücken zu kehren, um ein eigenständigeres Leben zu führen, positiv gegenüberstehen würde.

Genau wie für Diana war auch für Meghan das Leben im Palast nicht ganz einfach und beide teilten einige schockierende Offenbarungen in ihren jeweiligen Skandal-Interviews.

Pinterest
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Bo Kaap, Kapstadt, am zweiten Tag der Afrika-Tour

Lady Diana würde als Oma aufgehen

Wie die Herzogin von York weiter im „People“-Interview erklärt, wäre insbesondere das Familienleben mit ihren Söhnen und Enkelkindern ein echtes Paradies für Lady Di: „Das wäre ihr Zufluchtsort. Ihr Himmel.

Schon als junge Mädchen freundeten sich Lady Diana und Sarah Ferguson an und sollen unzertrennlich gewesen sein: „Wir waren beste Freundinnen, seit sie 14 und ich 15 war [...] Sie hat mir so viel über das öffentliche Leben beigebracht [...] Sie war so mutig. Wir hatten immer die unglaublichste Zeit zusammen.“