• Home
  • Royals
  • Sehen wir Meghan in Zukunft öfter SO?

Sehen wir Meghan in Zukunft öfter SO?

Herzogin Meghan zeigte sich vor ihrer Zeit als Royal deutlich freizügiger
1. April 2020 - 20:00 Uhr / Tina Männling

Herzogin Meghan und Prinz Harry sind keine arbeitenden Mitglieder des Königshauses mehr. Das bedeutet, dass sich das Paar nun auch nicht mehr an die Regeln der Royals halten muss, was das öffentliche Auftreten angeht. 

Seit dem 1. April sind Meghan (38) und Harry (34) offiziell keine Senior-Royals des britischen Königshauses mehr. Neben den royalen Pflichten können sie somit auch einige Regeln niederlegen. Unter anderem war es im Königshaus nicht gerne gesehen, wenn Mitglieder ohne Strumpfhose aufgetreten sind.  

Make-up und Haare sollten stets schlicht sein und der Rock oder das Kleid eine gewisse Länge bedienen. Diese Zeiten sind nun vorbei. Das bedeutet, dass Meghan sch in Zukunft wieder in deutlich mutigeren Outfits präsentieren könnte, wie sie es bereits vor ihrer Zeit als Royal getan hatte.

Herzogin Meghan zeigte sich vor ihrer Zeit als Royal deutlich freizügiger

Herzogin Meghan: Das darf sie jetzt wieder

Doch nicht nur ihr Aussehen unterliegt keinen Geboten mehr. Ab sofort darf Herzogin Meghan auf Tuchfühlung mit ihren Fans gehen und ihnen Autogramme geben. Was Herzogin Meghan ebenfalls wieder erlaubt ist und in welchen Looks wir sie vielleicht bald schon wieder sehen, erfahrt ihr im Video

Erste Jobs als Synchronsprecherin konnte die ehemalige Schauspielerin übrigens bereits an Land ziehen. Herzogin Meghan ist bald bei Disney zu hören, sie spricht in einer Dokumentation mit dem Namen „Elephant“, die ab dem 3. April bei Disney+ verfügbar ist.