• Home
  • Royals
  • Schon bald treffen Harry, Meghan, Kate und William wieder aufeinander

Schon bald treffen Harry, Meghan, Kate und William wieder aufeinander

Die jungen Royals auf dem Weg zum "Patron's Lunch"
28. Oktober 2019 - 12:40 Uhr / Andreas Biller

Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Kate und Herzogin Meghan sind derzeit in aller Munde. Nach der extrem privaten Afrika-Doku, in der sich die Eltern von Archie verletzlich zeigten, blicken Royals-Fans gespannt auf das nächste Wiedersehen der „Fab Four“. Dieses ist nicht weit weg.

Schon länger gibt es Gerüchte darüber, dass die „Fab Four“, also Herzogin Kate (37), Prinz William (37), Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (34), sich nicht mehr so gut verstehen wie früher.

Die Dokumentation „Harry & Meghan: An African Journey“ zeigte die beiden von einer besonders privaten Seite, was im Königshaus jedoch nicht sonderlich gut angekommen sein soll.

Britische Royals unter Beobachtung

Bis jetzt äußerte sich die britische Königsfamilie noch nicht zu Spekulationen, dass sich die „Fab Four“ nicht mehr so gut verstehen. Prinz Harry bestätigte dem Journalisten Tim Bradby in der Doku aber, dass sein Bruder William und er derzeit getrennte Wege gehen würden – Spekulationen um einen möglichen Streit verneinte er aber.

Bald werden sich die „Fab Four“ beim Remembrance Day, einen der wichtigsten Feiertage Großbritanniens, wieder sehen – und das vor einer großen Anzahl an Journalisten.

Der Feiertag findet am 11. November 2019 statt. Royal-Fans weltweit warten gespannt darauf, wie sich William, Kate, Harry und Meghan geben werden. Danach sollen sich Harry und Meghan eine Auszeit nehmen.