• Anfang Juni findet die „Trooping the Colour“-Parade statt
  • Königin Elisabeth II. soll beim Salut fehlen
  • Grund seien gesundheitliche Probleme

Zum ersten Mal während ihrer Regentschaft wird Königin Elisabeth II. (96) bei einem wichtigen Teil der „Trooping the Colour“-Parade fehlen. Die Queen soll, wie die „Daily Mail“ berichtet, am 2. Juni den traditionellen Salut ausfallen lassen.

Charles, Anne und William sollen Königin Elisabeth II. vertreten

Stattdessen sollen Prinz Charles (73), Prinzessin Anne (71) und Prinz William (39) diese Ehre übernehmen. Grund dafür seien ihre Gesundheitsprobleme, derentwegen Königin Elisabeth II. zuletzt mehrere Auftritte absagen musste.

Auch interessant:

Für den Salut findet sich die Queen normalerweise vor dem Militär ein und inspiziert die Soldaten. Danach wird in der Parade zum Buckingham Palast gefahren, wo noch einmal salutiert wird.

Die Queen, die sich zuletzt strahlend in der Öffentlichkeit zeigte, soll dem Event aber nicht gänzlich fernbleiben wollen. Es ist gut möglich, dass sie auf dem Balkon des Buckingham Palastes gemeinsam mit ihrer Familie die Flugshow betrachtet.

Zuvor machte eine Probe der „Trooping the Colour“-Parade Schlagzeilen, weil mehrere Zuschauer verletzt wurden. Zwei Tribünen war eingebrochen.