• Home
  • Royals
  • Schlaganfall! - Königin Paola liegt in Venedig im Krankenhaus!

Schlaganfall! - Königin Paola liegt in Venedig im Krankenhaus!

Königin Paola von Belgien erlitt einen Schlaganfall

Paola von Belgien, die sich seit der Abdankung ihres Mannes Albert II. Königin von Belgien nennen darf, befindet sich Medienberichten zufolge im Krankenhaus. Im Italienurlaub soll sie in der Nacht auf den 26. September einen Schlaganfall erlitten haben.

Die 81-jährige Königin Paola von Belgien soll vergangene Nacht einen Schlaganfall erlitten haben, berichten mehrere belgische Medien. Der belgische TV-Sender „RTBF“ meldete am Mittwochvormittag, dass die gebürtige Italienerin in Venedig mit Eile ins Krankenhaus gebracht worden ist.

Königin Paola mit ihrem Mann Albert II.

Königin Paola: Sie soll nach Belgien gebracht werden

Am Nachmittag soll Königin Paola zum Flughafen von Melsbroek in Belgien geflogen und von dort aus in ein Krankenhaus gebracht werden. Es gibt laut der Tageszeitung „Het Nieuwsblad“ noch keine weitere Details über ihren Gesundheitszustand.

Paola feierte am 11. September ihren 81. Geburtstag in Italien, wo sie mit ihrem Mann Albert II. (84), dem ehemaligen König von Belgien, ihren Urlaub genoss. Sie kämpft schon seit einigen Jahren mit ihrer Gesundheit. 2015 musste sie sich aufgrund akuter Herzrhythmusstörungen eine Auszeit nehmen und 2016 erlitt sie einen Wirbelbruch.