Für Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) wird es ernst: Der royale Baby-Countdown läuft, denn Meghans Mutter ist bereits in London gelandet. Bisher lässt Baby-Sussex noch auf sich warten, doch die Geburt soll schon in den nächsten Tagen bevorstehen.

Meghan und Harry: Erst ein Baby, dann ein Umzug? 

Man könnte also denken, Herzogin Meghan und Prinz Harry hätten derzeit nichts anderes im Kopf als ihren Nachwuchs. Doch dem scheint nicht so, denn aktuell macht das Paar noch mit einem anderen Thema Schlagzeilen: Werden Harry und Meghan nach Afrika auswandern?

Prinz Harry und Herzogin Meghan am 3. Oktober 2018. Hier kann man schon einen kleinen Babybauch erahnen
 

Erst kürzlich sind Prinz Harry und die schwangere Meghan ins Frogmore Cottage in Windsor umgezogen. Angeblich wollen sie dort jedoch nicht bleiben, sondern nach Afrika auswandern. Grund dafür soll die Rolle von Prinz Harry im Commonwealth sein. 

Ein Palastsprecher äußerte sich nun gegenüber „Hello!“ zu den Behauptungen. Ob an den Gerüchten um Prinz Harry und Herzogin Meghan tatsächlich etwas dran ist, erfahrt ihr im Video.