• Home
  • Royals
  • Royals: Warum sich Harry und Meghan von William und Kate trennen

Royals: Warum sich Harry und Meghan von William und Kate trennen

Herzogin Kate und Herzogin Meghan unterhalten sich beim Gottesdienst
31. März 2019 - 14:32 Uhr / Andreas Biller

Prinz Harry und Herzogin Meghan und Prinz William und Herzogin Kate werden bald getrennte Wege gehen – zumindest, was Büro und Haushalt anbelangt. Wieso Harry und Meghan sich von William und Kate trennen, erklären wir euch hier. 

Prinz Harry (36) Herzogin Meghan (37) gehen bald andere Wege als Prinz William (36) und Herzogin Kate (37). Die britischen Thronfolger arbeiten in naher Zukunft in anderen Büros und leben auch räumlich weiter entfernt voneinander. Steckt da etwa Streit dahinter?

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Royals: Darum ziehen Prinz Harry und Herzogin Meghan weg von William und Kate

Sobald Prinz Harrys und Herzogin Meghans Kind dann kommt, was jederzeit sein kann, bekommen die zwei frischgebackenen Eltern ein eigenes Büro, das sich um ihre Angelegenheiten kümmert. Bislang teilten sich die beiden royalen Paare ein Büro. Voraussichtlich ab April wird alles Bürokratische dann aber getrennt geregelt. 

Dieser lang geplante Umzug soll sicherstellen, dass dauerhafte Unterstützungsvereinbarungen für die Arbeit des Prinzen und der Herzogin bereitstehen, wenn sie in ihr Familienleben starten und in ihr offizielles Zuhause ins Frogmore Cottage ziehen“, so ein Sprecher des Buckingham Palastes.

Streit bei Prinz Harry und Prinz William?

Einige vermuten, dass die Trennung der Büros stattfindet, weil Prinz Harry und Herzogin Meghan sich nicht mit William und Kate verstehen. Das soll aber nicht der Grund sein.  

Weshalb Prinz Harry und Herzogin Meghan nun von Prinz William und Herzogin Kate wegziehen, verraten wir euch im Video.