• Home
  • Royals
  • Royals: Trumps empfangen Prinz Charles und Herzogin Camilla

Royals: Trumps empfangen Prinz Charles und Herzogin Camilla

Prinz Charles und Donald Trump

Donald Trump und seine Familie sind derzeit auf Staatsbesuch in Großbritannien. Zum Dank für die Gastfreundschaft haben die Trumps Prinz Charles und Herzogin Camilla zu einem Dinner in die amerikanische Botschaft eingeladen.

Derzeit befindet sich Donald Trump (72) mit seiner Familie auf Staatsbesuch in England. Am Montagabend war der amerikanische Staatspräsident bereits bei Königin Elisabeth II. (93) zu Gast und feierte mit ihr und anderen wichtigen britischen Politikern ein großes Staatsbankett.

Trumps laden Prinz Charles und Herzogin Camilla zum Black Tie Dinner ein

Nun revanchieren sich die Trumps für die Gastfreundschaft der Royals. Am Dienstagabend lud die Präsidentenfamilie Prinz Charles (70) und Herzogin Camilla (71) zu einem Black Tie Dinner in die amerikanische Botschaft.

Natürlich hatten sich alle für den Anlass fein herausgeputzt: Die First Lady setzte auf einen bewährten und stilsicheren Look im Cape-Kleid, Herzogin Camilla glänzte in einem weißen bodenlangen Kleid. Die Männer in der Runde blieben schlicht mit schwarzen Smokings.

Herzogin Camilla, Prinz Charles, Donald Trump und Melania Trump

Ungünstiger Schachzug: Donald Trumps Aussage über Herzogin Meghan

Nur wenige Tage vor seinem Staatsbesuch hatte sich Donald Trump einen gewohnt bissigen Kommentar zu Harrys Ehefrau Herzogin Meghan (37) erlaubt: „Ich wusste nicht, dass sie so fies ist,“ ließ er gegenüber der „Sun“ verlauten. Damit spielte er auf Meghans offene Kritik gegen ihn während des Präsidentschaftswahlkampfes im Jahr 2016 an.

Prinz Harry (34) war darüber allerdings ‚not so amused'. Diesen Anschein erweckte zumindest Harrys wenig begeisterter Blick, den er während des gemeinsamen Besuchs einer Kunstausstellung aufsetzte.